Sie sind hier:Sehenswürdigkeiten in Mittelhessen

Sehenswürdigkeiten in Mittelhessen


Wilhelmsteine Siegbach

Wilhelmsteine Siegbach

Die Wilhelmsteine sind eine Felsengruppe aus Eisenkiesel (Härtlinge) im Schelderwald. Sie stehen 500 m südöstlich des Fernsehturms Angelburg und etwa 100 m südöstlich der geschichtlich bedeutsamen Herborner-Hohen-Straße auf einer 585 m hohen ebenen Fläche in einem lichten Buchenwald, im Gemeindegebiet von Siegbach, direkt an der Grenze zu Eschenburg.

Schloss Mengerskirchen

Die Burg Mengerskirchen, das heutige Schloss Mengerskirchen, befindet sich in Mengerskirchen im Landkreis Limburg-Weilburg.

Bismarckturm auf dem Taufstein

Bismarckturm auf dem Taufstein

Der 28 Meter hohe Bismarckturm auf dem Taufstein, ein Aussichtsturm, wurde zwischen 1906 und 1910 erbaut. Seinen Namen erhielt der Turm auf Vorschlag von Hugo Buderus, der sich auch wesentlich an der Finanzierung des Bauwerkes beteiligte.

Tanzlinde Kirchhain-Himmelsberg

Tanzlinde Kirchhain-Himmelsberg (c) Kirchhain

Direkt im Ortskern von Himmelsberg, einem Stadtteil von Kirchhain, befindet sich eine einst als Tanzlinde fungierende, mindestens 700 Jahre alte (angeblich 1000-jährige) Sommerlinde vor der katholischen St. Nikolaus-Kirche.

Burgenstadt Schlitz

Burgenstadt Schlitz

Die romantische Burgenstadt Schlitz im Vogelsbergkreis mit ihrer völlig erhaltenen historischen Altstadt ist immer einen Besuch wert.

Junker-Hansen-Turm

Junker-Hansen-Turm

Der Junker-Hansen-Turm ist der größte Fachwerkrundbau der Welt und Wahrzeichen und malerischer Mittelpunkt von Neustadt.

Wilhelmsturm in Dillenburg

Wilhelmsturm in Dillenburg

Der Wilhelmsturm, das Wahrzeichen von Dillenburg, wurde in den Jahren 1872-1875 auf dem historischen Schlossberg errichtet.

Kubacher Kristallhöhle

Kubacher Kristallhöhle

Die Kubacher Kristallhöhle, während der letzten Eiszeit entstanden, ist die einzige ihrer Art in Deutschland.

Limburger Dom

Limburger Dom

Der Limburger Dom, nach seinem Schutzpatron St. Georg auch Georgsdom genannt, thront oberhalb der Altstadt von Limburg an der Lahn neben der Burg Limburg. Die hohe Lage auf dem Felsen oberhalb der Lahn sorgt dafür, dass der Dom weithin sichtbar ist.

Die Terrakotta-Armee des Kaisers Qin

Die Terrakotta-Armee ist eine gewaltige tönerne Streitmacht mit Tausenden von bewaffneten Kriegern, Pferden und Wagen, die dem ersten chinesischen Kaiser Qin Shi Huang Di auch im Jenseits uneingeschränkte Macht garantieren sollte.

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50