Sie sind hier:Kultur in Mittelhessen

Kultur in Mittelhessen


Eckelshausener Musiktage

Konzertort Stiftskirche Wetter

Die erstmals 1987 ausgerichteten Eckelshausener Musiktage sind ein internationales Kammermusikfestival im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Stadttheater Gießen

Das Stadttheater Gießen am Berliner Platz in Gießen ist eines von sechs großen subventionierten Theatern in Hessen und als Dreispartenhaus mit überregionaler Ausstrahlung eines der kulturellen Zentren Mittelhessens.

Limburger Dom

Limburger Dom

Der Limburger Dom, nach seinem Schutzpatron St. Georg auch Georgsdom genannt, thront oberhalb der Altstadt von Limburg an der Lahn neben der Burg Limburg. Die hohe Lage auf dem Felsen oberhalb der Lahn sorgt dafür, dass der Dom weithin sichtbar ist.

Oberhessisches Museum – Altes Schloss

Das Oberhessische Museum ist auf drei historische Gebäude verteilt, die die jeweiligen Abteilungen bzw. Sammlungen des Museums beherbergen.

Ort

Oberhessisches Museum
Germany
50° 35' 12.7572" N, 8° 40' 35.3316" E

Kino Traumstern Lich

Kino Traumstern Lich

Traumstern ist der Name des Programmkinos in der mittelhessischen Kleinstadt Lich. Das Kino wurde 1982 eröffnet und ist heute fester Bestandteil des Kulturlebens der Region.

Ort

Kino Traumstern Lich
Germany
50° 31' 19.704" N, 8° 49' 2.388" E

1. Deutsche Polizeioldtimer-Museum

1. Deutsche Polizeioldtimer-Museum

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer-Museum befindet sich in Marburg. Seit 2003 werden hier Fahrzeuge aus mehreren Jahrzehnten deutscher Polizeigeschichte gezeigt.

Wetzlarer Festspiele

Wetzlarer Festspiele

Die Wetzlarer Festspiele sind ein seit 1953 alljährlich in den Sommermonaten Juni, Juli und August stattfindendes Kulturfestival in Wetzlar.

Musikalischer Sommer auf dem Schiffenberg

Musikalischer Sommer auf dem Schiffenberg

Im Innenhof der Kloster-Domäne Schiffenberg gastieren seit über 30 Jahren Solokünstler und Gruppen, große Orchester und kleine Bands, Volksmusiker und Rockmusiker.

Ort

Der Schiffenberg bei Giessen
Germany
50° 33' 21.5892" N, 8° 43' 21.8064" E

Liebig Museum - eines der berühmtesten Chemiemuseen der Welt

Justus Liebig, der Namenspatron der Gießener Universität, wirkte dort als Professor der Chemie von 1824 - 1852. Im Jahre 1920 wurde in den Räumen seines ehemaligen Instituts ein Museum eingerichtet.

Ort

Liebig Museum
Germany
50° 34' 51.3912" N, 8° 39' 59.2272" E

Hessisches Holz und Technik-Museum in Wettenberg-Wißmar

Hier erfährt und erlebt man alles rund um das Thema Holz und Energiegewinnung. Viele Objekte und Aktionen zum Anfassen und Mitmachen erwarten die großen und kleinen Besucher.

Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna

Das Museumsgelände des Feld- und Grubenbahnmuseums Fortuna befindet sich auf dem ehemaligen Zechengelände des früheren Eisenerzbergwerks Grube Fortuna.

Besucherbergwerk "Grube Fortuna" Solms-Oberbiel

Es ist eine beeindruckende Reise ins Innere der Erde - zumindest 150 Meter tief... Wer das Besucherbergwerk "Grube Fortuna" in der Nähe von Wetzlar besucht, muss erst mal ganz nach unten: Mit einem Förderkorb werden Besuchergruppen in den Stollen gebracht.

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-0966841345447312"
data-ad-slot="7915572482">

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50