Sie sind hier:Bon Scott meets Brian Johnson

Bon Scott meets Brian Johnson


11.07.2020 20:00

Die Eventwerkstatt in Wetzlar nimmt wieder an Fahrt auf und nähert sich Stück für Stück der Realität. Der Sound der größten Rock- und Metalbands der Musikgeschichte steht im Fokus der Live-Konzertreihe "Europe's No. 1 Tribute Bands" in der Eventwerkstatt im Wetzlarer Dillfeld.

Am Samstag, 11. Juli 2020, geht es mit der beliebten Reihe endlich weiter: Dann bringen AB/CD die besten Hits der australischen Hardrocklegende AC/DC auf die Bühne.

Doch aktuell ist natürlich alles ein bisschen anders als sonst, denn die Wiederaufnahme des Programms unterliegt natürlich den gültigen CoronaVerordnungen. Und so hat Eddy Frühwirth sein ganz eigenes Konzept geschaffen: Sitzkonzerte sollen es werden, und so baut er kurzerhand eine
Biergartenbestuhlung auf. Darüber hinaus bietet Frühwirth auch Logen an. Fertig ist der erste Eventwerkstatt-Indoor-Biergarten. Die Tickets sind gemäß der Corona-Richtlinien streng limitiert und die Besucher müssen sich beim Einlass entsprechend registrieren. Doch dann darf wie gewohnt gerockt werden.

Zu AB/CD

Malcom Young folgte Bon Scott in den "Rockhimmel", Brian Johnson und Cliff Williams verabschiedeten sich bei AC/DC. Auch wenn das Original live wahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein wird, bietet AB/CD den Fans weiterhin die Möglichkeit, ihre Lieblingsmusik auf Konzerten zu genießen.
AB/CD
Die sechs Musiker aus dem Großraum Frankfurt-Aschaffenburg sind allesamt mit der Musik von AC/DC aufgewachsen. Als der Entschluss feststand, eine Band zu gründen, war die Richtung klar. Auch die Namensgebung AB/CD (AB = KfzKennzeichen von Aschaffenburg) lag nahe. Anfangs konzentrierte man sich auf die wilden Jahre. Die Zeit mit dem legendären Sänger Bon Scott, welcher die Fans
und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Das wichtigste Credo für AB/CD war, genau diesen Sound der Australier zu treffen, der die Band in den 70ern berühmt machte: AC/DC, ein Synonym für Härte, rohe Gitarrenriffs und eingängige Songs von ungeheurer Energie.

Dann stieß »Dimi Deeds« zu AB/CD. Er verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zum einem Mittelpunkt der Auftritte wurde. Kurz darauf entschloss sich die Band um „Malcolm Young“ Andy Kirchner auch weiterhin neue Wege zu gehen und nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. So wurden gleich zwei Sänger verpflichtet. Das Konzept »Bon Scott meets Brian Johnson« war geboren. Die Absicht der Show: Der 1980 verstorbene Bon Scott trifft imaginär bei AB/CD Auftritten auf seinen Nachfolger Brian Johnson. Die Fans waren begeistert und AB/CD treibt bis heute mit Klassikern wie "TNT", "Highway to Hell", "Hells Bells" oder "Thunderstruck" die Stimmung regelmäßig bis zum Siedepunkt.

27 Jahre Rock’n‘Roll und mehr als 900 Gigs stehen auf der AB/CD-Visitenkarte. Ihr Motto: "Let there be rock". Ein Muss für jeden Fan erstklassiger Rockmusik. Es werden die größten Hits und auch "Song-Exoten" der australischen Kultrocker AC/DC live auf die Bühne gebracht. AB/CD feierten 2018 bereits das 27-jährige Bandbestehen.

Auf AB/CD folgen dann weitere hochkarätige Tribute-Bands: Alte Bekannte sind bereits SAD aus Italien mit ihrem Metallica-Tribute, das sie am Samstag, 18. Juli, in die Eventwerkstatt bringen. Am Donnerstag, 23. Juli, steht die Central Park Band mit einem Tribute an Simon & Garfunkel auf der Bühne. Am Samstag, 1. August gibt es Party pur mit Schlager, Ballermann-Hits, Chartssongs und Hits aus Rock und Pop, wenn die Lokalmatadoren von Mission:2Party aufspielen. Am
Freitag, 7. August huldigen Sabbra Cadabra Black Sabbath, am Freitag, 14. August, bringen Quotime die Hits von Status Quo auf die Bühne. Am Freitag, 21. August rocken Journeye mit den Songs von Journey, bevor am Freitag, 28. August, die größten Hits der Beatles beim Konzert von Help erklingen.

Beginn der Konzerte ist jeweils um 20.00 Uhr. Eintrittskarten im Vorverkauf ab 19 Euro (zzgl. Gebühren/Versand) erhältlich bei www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.printyourticket.de sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen, außerdem in der Rittal-Arena, bei Gimmler Reisen (Bannstraße, nahe Forum) sowie direkt bei der Eventwerkstatt, Telefon: 06441-3097714.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50