Sie sind hier:Waldbaden im Wonnemonat Mai mit dem Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Laubach

Waldbaden im Wonnemonat Mai mit dem Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Laubach


Waldbaden im Wonnemonat Mai mit dem Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Laubach

Mittlerweile ist wissenschaftlich erwiesen, dass Aufenthalte im Grünen – und dies insbesondere im Wald – ganz wesentlich zur Entspannung und Erholung beitragen. Neben Sauerstoff geben die Bäume und Pflanzen Duftstoffe ab (Terpene und ätherische Öle). Ergänzend dazu haben die Gerüche von Erde, Pilzen, Blumen, Moos, Blättern und Harzen sowie die frische Waldluft positive Wirkung auf unsere Psyche und körperliche Gesundheit.

Immer mehr Menschen suchen daher die Nähe zum Wald und entdecken während eines Waldbades, wie sie inmitten von Bäumen den Alltagsstress ablegen können. Der Aufenthalt im Wald mit den Impulsen nach dem Shinrin Yoku Prinzip hilft den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Adrenalinausschüttung zu senken und auch die Lungenkapazität nimmt dabei zu. Die Geräusche der Natur und die Stille im Wald wirken beruhigend. Wir finden von innerer Unruhe zur Ruhe und Gedanken glätten sich. Beim Betreten des Waldes interagiert unser Körper mit den Terpenen auf höchst gesundheitsfördernde Weise. Das Einatmen der typischen Waldluft produziert natürliche Killerzellen (NK). Unser Immunsystem wird dadurch gestärkt und wir sind besser vor Infektionen geschützt. Sie erhalten beim Waldbad wertvolle Anregungen, wie Sie den Wald bewusst erleben und sich mit der Kraft der Natur verbinden können.

Das Kultur- und Tourismusbüro Laubach bietet in Kooperation mit der Vogelsberg-Touristik und unter der bewährten Leitung der Entspannungspädagogin und Kursleiterin Achtsamkeit im Wald, Kornelia Stöhr, neue Themen-Waldbäder in Laubach und entlang des Naturwald-Reservats in Schotten-Rudingshain an.

Waldbad unter dem Motto "Entspannt ins Wochenende"
Das große Waldbad in kleiner Gruppe mit einer entspannenden Auszeit in der Hängematte am Freitag, 27.05.2022 von 17.00 bis 21.00 Uhr am Rande des Naturwald-Reservats (Schotten-Rudingshain). Die stressige Woche ist vorbei, der Kopf ist voll und Sie sehnen sich einfach nur nach Ruhe. Entfliehen Sie der Anspannung und entdecken Sie wieder die körperliche und geistige Langsamkeit durch die bewusste Naturerfahrung und die geschützte Atmosphäre des Waldes. Beim Aufenthalt in der Hängematte unter den alten Buchen werden Körper und Geist gestärkt, die Augen entspannt, der Blutdruck gesenkt und Stresshormone abgebaut. Waldbaden kann viele belastende Emotionen ausgleichen, mit denen wir hin und wieder zu kämpfen haben und wirkt insgesamt vitalisierend.

Vorschau auf Juni und Juli
Auch in diesem Jahr wird sich Laubach wieder am 21.06.2022 an der bundesweiten Benefiz-Aktion zu Gunsten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald beteiligen unter dem Motto "Deutschland geht Waldbaden und Laubach geht mit". Bei dieser Veranstaltung zu einem Spendenbeitrag von mindestens 25 Euro können Sie eine Kombination aus Waldwissen direkt vom Förster und dem Waldfühlen nach dem Shinrin Yoku Prinzip erleben und unterstützen mit Ihrer Spende eine Pflanzaktion auf Brachflächen in der Region. Diese Veranstaltung dauert mindestens drei Stunden mit offenem Ende und gemütlichem Beisammensein zum längsten Tag des Jahres. Sie eignet sich gut zur Teilnahme lokaler Unternehmen, Verbände oder Vereine, um einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer heimischen Wälder zu leisten.

Freundschaftswaldbaden am 30.07.2022 von 13.00 – 16.00 Uhr zum Internationalen Tag der Freundschaft im Laubacher Buchwald.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen finden sowie Eindrücke bisheriger Teilnehmer finden Sie unter www.waldbaden-in-hessen.de.

Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen erfolgt über das Kultur- und Tourismusbüro Laubach. Telefon: 06405/921372 oder E-Mai: d.franz@laubach-online.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer?
Amplus IT EDV-Dienstleistungen Hungen
Telefon: 06043/519951-50