Sie sind hier:Landkreis Giessen / Traditionelles Bogenschießen findet wieder statt

Traditionelles Bogenschießen findet wieder statt


Traditionelles Bogenschießen findet wieder statt

Seit einigen Tagen darf das Traditionelle Bogenschießen in Laubach wieder stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte Veranstalter Michael Weber seit Ende November keine Bogenschießkurse anbieten können.

Jetzt darf endlich wieder in Gruppen gemeinsam mit dem Bogen geschossen werden.

Im vergangenen Sommer war Weber - gemeinsam mit dem Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Laubach -– mit seinen Bogenschieß-Angeboten an den Start gegangen. Es war vom Start weg ein voller Erfolg: die Kurse waren schon nach kurzer Zeit hervorragend gebucht. Über 300 Menschen waren es schließlich, die letztes Jahr in Laubach Freude am Schießen mit Pfeil und Bogen gefunden haben.

Das Kursangebot ist 2021 noch einmal umfangreicher geworden. Die Einsteigerkurse und Kurse für Meditatives Bogenschießen finden immer dienstags um 18.00 Uhr und samstags um 14:00 Uhr statt. Bogenwandern wird immer sonntags ab 10.00 Uhr angeboten. Zum freien Training jeden zweiten Freitag ab 17.00 Uhr können alle kommen, die bereits einen Einsteigerkurs oder eine Bogenwanderung absolviert haben.

Teilnehmen kann jeder ohne Altersbegrenzung und ohne Vorkenntnisse. Kinder sollten jedoch nicht jünger als acht Jahre alt sein. Man kann als Einzelperson in einer freien Gruppe bis sechs Personen teilnehmen, oder als Gruppe ab vier Personen einen Kurs exklusiv buchen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – am Erlebnis Bogenschießen finden alle Freude.

Das Ausblenden aller anderen Dinge und das Ankommen im Hier und Jetzt machen das Traditionelle Bogenschießen so erholsam. Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, die Ruhe und Konzentration, das achtsame Atmen und die wunderbare Natur – Traditionelles Bogenschießen nimmt uns den Alltagsstress und wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unsere Gesundheit aus. Besonders im schönen Laubacher Wald.

Letztes Jahr als Neuheit vorgestellt, hat sich das Bogenwandern großer Beliebtheit erfreut. Die Kombination aus Wandern und Bogenschießen quer durch Wald und Flur ist spannend und abwechslungsreich. Und nicht zuletzt sorgen die fantastischen Ausblicke auf der Altenhainer „Panoramarunde“ immer wieder für erstaunte Gesichter: „Wow, wir hätten nicht gedacht, dass es hier so schön ist!“

Gerade für Firmen und Gruppen-Events ist das Traditionelle Bogenschießen ein außergewöhnliches Erlebnis. Viele Teams waren mit Michael Weber schon auf dem "Bogenweg" unterwegs – Unternehmensberatungen, Kindergärten, Arztpraxen, Damengymnastikgruppen, Sportvereine und einige mehr.

Infos und Anmeldung im Kultur- und Tourismusbüro (Telefon 06405/921321, E-Mail an d.franz@laubch-online.de) und auf der Internetseite www.bogenweg.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50