Sie sind hier:"Rocktoberfest" mit Frankfurter Kult-Band "Die Quietschboys"

"Rocktoberfest" mit Frankfurter Kult-Band "Die Quietschboys"


02.10.2019

Was die Münchener mit dem Oktoberfest können, das können die Hessen auch. Doch statt mit Maßbier wird hier zünftig mit dem beliebtesten "Stöffche“ des Hessen gefeiert, dem Apfelwein.

Grund für die beliebte Party- und Livelocation, die Eventwerkstatt in Wetzlar, zum Rocktoberfest einzuladen: Am Vorabend des Tags der deutschen Einheit, Mittwoch, 2. Oktober 2019, wird zünftig gefeiert. Doch es gibt dann nicht nur jede Menge Bembel voll mit "Ebbelwoi" und leckere Hessen-Caipi, sondern natürlich auch die passende Live-Musik. Dafür haben die Macher keine Geringeren als die Frankfurter Kult-Band "Die Quietschboys" eingeladen.
Rocktoberfest mit Frankfurter Kult-Band Die Quietschboys
"Die Quietschboys" schufen In ihrem Gründungsjahr 1988 ein komplett neues Genre der Rockmusik: den Comedy-Hardrock! Was bedeutet Comedy-Hardrock? Zum einen nimmt sich die Band Meilensteine der Rockmusik vor, zum anderen, verrocken die Quietschboys Songs aus den internationalen Charts so gekonnt, dass die Originalinterpreten Augen und Ohren machen würden. Der Clou dabei: Komplettiert werden die Stücke stets mit selbstverfassen, humoristischen Texten in Frankfurter Mundart.

Spaß auf der Bühne und Spaß mit dem Publikum stehen im Vordergrund der Konzerte der Quietschboys. Die beiden Sänger beziehen stets das Publikum ins Geschehen mit ein, egal ob bei ihren Ansagen oder auch in den Liedern. Textlich greift die Band alle erdenklichen Themen auf. Ob Musik, Essen, Trinken oder Urlaub, Outfit, Job oder Beziehung - hier wird alles bedient und nahezu jeder Zuhörer hat sich schon einmal in einem der Texte wiedergefunden. Witzig und unterhaltsam, frech, aber nicht unverschämt und manchmal eindeutig-zweideutig, so begeistern die Quietschboys ihr Publikum.

Spaß und gute Laune sowie hohes musikalisches Niveau mit ungebremster Spielfreude stehen für die Musiker Klaus Kaffine (Gitarre und Gesang), Bernd Seibel (Gitarre und Gesang), Ralf Deutscher (Drums) und Emil Abrigade (Bass) im Mittelpunkt eines jeden Konzertes. Im Gepäck haben die Quietschboys ihre neue CD "Bier für ne Mark" in Anlehnung an den Iron-Maiden-Klassiker "Fear of The Dark".

Das Rocktoberfest beginnt um 20 Uhr. Tickets ab 15 Euro (teils zuzüglich Gebühren) im Vorverkauf bei www.eventim.de, www.ticketmaster.de und www.printyouticket.de sowie allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Außerdem direkt in der Eventwerkstatt bei allen Veranstaltungen und unter Telefon: Telefon: 06441/3097714 sowie bei Gimmler-Reisen (Langgasse), und bei der Rittal-Arena.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Wichtige Telefonnummern bei Coronavirus-Verdacht

Die Regierung empfiehlt: Bei Covid-19-Symptomen ist es besser anzurufen, statt im Wartezimmer zu sitzen.

116 117: Ärztlicher Bereitschaftsdienst
115: Einheitliche Behördennummer
0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland
030 346 465 100: Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50