Sie sind hier:Lahn-Dill-Kreis / Regionalmuseum Eschenburg

Regionalmuseum Eschenburg


Regionalmuseum Eschenburg

Das Regionalmuseum der Gemeinde Eschenburg ist im restaurierten Fachwerkgebäude in Eibelshausens Marktstraße 1 untergebracht. Die Museumsräume umfassen eine Ausstellungsfläche von ca. 220 Quadratmetern.

Im Laufe eines Jahres werden regelmäßig laufende Wechselausstellungen für die Öffentlichkeit präsentiert. Einige Höhepunkte der letzten Zeit waren z.B. vom Holzlöffel zur Küchenmaschine, Schätze aus Großmutters Wäscheschrank, Eibelshäuser Äcker, Wiesen und Häuser, Fotoausstellung Eschenburgturm, 50 Jahre Telefongeschichte und Reklame annodazumal.

Eschenburg HeimatmuseumIn den anschließenden Räumen befinden sich ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küche aus dem letzten Jahrhundert. Außerdem kann man einen "Tante–Emma-Laden" und eine Schusterwerkstatt bestaunen.

Ein weiterer Standort ist im Ortsteil Eiershausen das Schaumagazin Schulscheune. Hier ist alles versammelt, was mit Landwirtschaft, Handwerk, Milch und Butter und alten Holighaus-Waschgeräten zu tun hat. Jedes Jahr im Oktober findet hier auf dem Gelände das Kürbisfest statt.

Im Ortsteil Wissenbach haben im ehemaligen Trafohaus zwei Museumsschwerpunkte ihren Platz.Die ehemalige Schiefergrube Batzbach ist in ihrer Geschichte mit vielen Dokumenten und bergmännischen Exponaten vertreten und eine komplette Ortsvermittlungsanlage, mit der 600 Gespräche zeitgleich abgewickelt wurden und weitere Kommunikationstechnik geben einen interessanten Überblick über 50 Jahre Telefoniegeschichte.

Öffnungszeiten:

Sonntags 14.00 - 18.00 Uhr (während der Sonderausstellungen) oder für Gruppen nach Vereinbarung.

Info:

Regionalmuseum Eschenburg
Gemeindeverwaltung Eschenburg
Telefon: 02774/9 15-0

Förderkreis Regionalmuseum Eschenburg e.V.
1. Vorsitzende I. Krüger
Telefon: 02774/912908

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50