Sie sind hier:Gartenfest in der Wieseckaue Gießen 2018

Gartenfest in der Wieseckaue Gießen 2018


06.05.2018

Der Förderverein "Garten-Stadt Gießen" und "Grüne Engel" bieten am 6. Mai 2018 von 12.00 bis 18.00 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Im Mittelpunkt steht der "Gärtnertreff" auf der Freifläche neben dem Quellgarten: Heimische Gärtnereien stellen dort Blumen, andere Pflanzen und Deko-Artikel aus. An den Ständen am westlichen Ufer des Neuen Teichs - in Höhe des Fußballplatzes - wird ebenfalls einiges los sein: Das reicht von der Pflanzenbestimmung über Kräuterkunde, Bienenhotel und Ernährung bis hin zur Holztechnik. Die "Grünen Engel", die bereits bei der Vorbereitung des Festes sehr aktiv sind, laden zur Pflanzentauschbörse

Am ehemaligen Standort der Lichtkirche kann zwischen Mittagsgedenken (12.00 Uhr) und Abendsegen (17.30 Uhr) Boule gespielt und die Geschicklichkeit trainiert werden. Erstmals einbezogen wird der 2017 entstandene Stadtacker, der vom Naturkostladen "Klatschmohn" und dem Förderverein "Garten-Stadt" unterstützt wird. Auf den drei "Ackerschlägen" in der Nähe des Waldbrunnenweges wird öffentlich gegärtnert; jeder Interessierte kann mitmachen. Von dort aus starten um 13.00 und 16.00 Uhr Führungen.

Darüber hinaus werden die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen, der Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege, der Kreisverband des BUND vertreten sein.

Hinzu kommen der Ernährungsrat Gießen, die Stadtgärtnerei, die Lokale Agenda 21-Gruppe Natur, die Solidarische Landwirtschaft Marburg/Gießen, Hessen-Forst, das Holztechnik-Museum und das Gießkannenmuseum.

Am Stand der Waldakademie können Kinder Bienenhotels konstruieren. Der Nachwuchs ist auch willkommen beim Kinderprogramm von "Natur erleben" im "Grünen Hörsaal" (Eingangsbereich Wieseckaue).

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50