Sie sind hier:Lahn-Dill-Kreis / Auch im September wird in der Eventwerkstatt Wetzlar gerockt

Auch im September wird in der Eventwerkstatt Wetzlar gerockt


Auch im September wird  in der Eventwerkstatt Wetzlar gerockt

Die Eventwerkstatt setzt auch im September ihre Konzerte unter Corona-Auflagen fort. Sowohl die Reihe "Europe's Best Tribute Bands" als auch das "Sommerfeuer" warten mit einigen Terminen auf.

Bei "Europe's Best Tribute Bands" steht mit dem Gastspiel von Sabbra Cadabra am Freitag, 4. September 2020, zunächst ein Nachholtermin an. Eigentlich schon für den 7. August geplant, musste die Band den Auftritt wegen eines Quarantänefalls in der Band absagen. Einen Monat später sollen nun die Hits von Black Sabbath aus der Ozzy-Osbourne-Ära zelebriert werden. Sabbra Cadabra stehen nicht nur für ein authentisches Live-Programm, sondern vor allem für eine Black-Sabbath-Show für Auge und Ohr. Sabbra Cadabra, das sind vier Musiker, die mit Spaß und Spielfreude ihr Publikum begeistern.

Sabbra Cadabra haben sich ausschließlich für Songs der Originalbesetzung von Black Sabbath
entschieden: Tony Iommi, Bill Ward und Geezer Butler bildeten die Band um die Rock-Ikone Ozzy
Osbourne. Wie bei ihren großen Vorbildern setzen auch Sabbra Cadabra auf eine energiegeladene LivePerformance! Mit Juan Roos an den Drums und Lea Fuji am Bass stehen auch zwei mittelhessische Musiker mit auf der Bühne. Klassiker wie "Paranoid", "War Pigs" oder "Iron Man" gehören ebenso zur Set-Liste der Band wie auch Songs aus dem jüngsten Album "13". 20.00 Uhr, VVK: 19 Euro, AK: 24 Euro.

Am Freitag, 18. September 2020, geht es mit einer Hardrock-Legende weiter: Purple spielen dann die Songs ihrer Heroen Deep Purple aus den Phasen Mark II und III, also aus der Phase mit Ian Gillan und David Coverdale als Sänger. Dazu gehört Mut und vor allem Können. Purple zelebrieren die Klassiker, die Deep Purple zu Weltruhm geführt haben, gnadenlos, perfekt und konsequent, und sie lieben sie, das sieht, hört und spürt man in jeder einzelnen Faser. 20.00 Uhr, VVK: 19 Euro, AK: 24 Euro.

Deutsch wird es am Freitag, 25. September 2020, wenn die Gruppe Kerner auf der Bühne steht. Die NenaTribute-Band setzt die Hits von Superstar Nena authentisch, unverfälscht und einer täuschend echten Bühnenshow in Szene. Die Stimme von Frontfrau Tanja Kühn ist kaum vom Original zu unterscheiden und wird durch den unverkennbaren und rockigen Nena-Sound der Band perfekt untermalt. Nach dem Benefizkonzert "Wir rocken für Mengerskirchen" für die Brandopfer von Mengerskirchen im Dezember 2019, ist die Band zum zweiten Mal in der Eventwerkstatt zu Gast. 20.00 Uhr, VVK: 19 Euro, AK: 24 Euro.
Still Counting
Tagsdrauf, am Samstag, 26. September 2020, kommen Fans jüngerer Rockmusik auf ihre Kosten, wenn die Truppe Still Counting die Hits der dänischen Rockabilly-Country-Metaller von Volbeat performt. 2015 schlossen sich die fünf Musiker aus dem Hinterland unter dem Namen Still Counting zusammen und bilden derzeit eine von Europas erfolgreichsten Volbeat Tribute-Bands. Der typische knallende Volbeat-Sound mit treibenden Drums, sägenden Gitarren, aber auch eingängigen Melodien werden bis aufs Genauste mit Original-Equipment und unfassbarer Spielfreude auf den Club- und Festivalbühnen Europas zelebriert. Und das bei einer fast erschreckend ähnlichen Stimme - Michael Poulsen lässt grüßen. Abgerundet wird alles durch eine professionelle Pyro- und Lichtshow, was zusammen nicht nur eingefleischte Metal-Fans mitreist. Songs der frühen Volbeat-Tage, als auch Hits der aktuellen Scheibe "Rewind, Replay, Rebound" finden ihre festen Platz in der Show von Still Counting, bei der das Publikum immer wieder durch Mit-Sing-Parts eingebunden wird. Als Support heizen die Gießener Alternative-Rocker von Soliloquy die Stimmung an. 20 Uhr, VVK: 24 Euro, AK: 27 Euro.

Und auch, wenn der Herbst schon anklopft, auch im September stehen bei der Reihe Sommerfeuer
noch Termine an: Am Sonntag, 13. September 2020, heißt es: 2ROCKyou – und das Acoustic-Coverduo macht seinem Namen alle Ehre: Bewegende Balladen, fetzige Rock- oder Party-Power-Songs, Schlager Pop- und Abgehnummern haben die beiden erfahrenen Musiker Stephan "Bechti" Becht und Jörg "Lippes" Zimmermann dabei. Als Akustik-Duo gilt ihr Motto: Qualität statt Masse! 18.00 Uhr, VVK: 12 Euro.

In Wetzlar bestens bekannt ist die Red Bananas Blues Band, die am Sonntag, 26. September 2020, beim Sommerfeuer aufspielen. Die Band mischt gekonnt den Chicago-, Mississippi- und Delta-Blues mit Rock- oder Funk-Elementen. Die Red Bananas Blues Band hat sich durch ihre groovigen und erfrischenden Eigenkompositionen in der hessischen Blues-Szene schon längst etabliert. Die Band spielt auch viele eigene Songs, und interpretiert auf ihre Weise Klassiker des Blues neu. 18.00 Uhr, VVK: 12 Euro.

Tickets gibt es bei www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.printyourticket.de sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen, außerdem in der Rittal-Arena, bei Gimmler Reisen (Bannstraße, Nähe Forum) sowie direkt bei der Eventwerkstatt, Telefon: 06441/3097714. Abendkasse wird bei Verfügbarkeit kurzfristig eingerichtet.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50