Sie sind hier:SV Darmstadt 98: Geheimfavorit auf den Aufstieg 2020/21?

SV Darmstadt 98: Geheimfavorit auf den Aufstieg 2020/21?


SV Darmstadt 98: Geheimfavorit auf den Aufstieg 2020/21?

Es ist ein "Anfang" im wörtlichen Sinne. Coach Markus Anfang hat den Trainerposten bei den Lilien in Darmstadt übernommen. Kann der neue Mann an der Seitenlinie, die Hessen zurück ins deutsche Fußball-Oberhaus führen? Gehört der SV Darmstadt 98 zu den Geheim-Favoriten der 2. Bundesliga Saison 2020/21.

Ein Aufstieg käme für die Darmstädter sicherlich gerade zum richtigen Zeitpunkt. Vor wenigen Tagen wurde mit dem Abriss der Haupt-Tribüne im altehrwürdigen "Stadion am Böllenfalltor" begonnen. Man nähert sich immer mehr einer neuen, modernen Fußball-Arena. Der komplette Umbau des Stadions soll im April 2022 abgeschlossen sein. Gibt’s das Eröffnungsspiel dann in der ersten Bundesliga?

Das Team der Lilien 2020/21

Keine Frage, Trainer Dimitrios Grammozis hat mit seiner Arbeit in der Vorsaison den Grundstein für ein erfolgreiches neues Spieljahr gelegt. Der Grieche hat den Weg für Markus Anfang geebnet. Wer in Hessen hochklassigen Fußball sehen will, dürfte neben Eintracht Frankfurt sehr bald eine weitere Möglichkeit haben. Der SV Darmstadt 98 ist im kommenden Spieljahr deutlich mehr als ein Geheimfavorit.

Die Mannschaft wurde kaum verändert. Markus Anfang hat eine eingespielte Truppe zur Verfügung. Nicht mehr im Kader der Lilien stehen lediglich Dario Dumic (FC Utrecht) und Yannick Stark (Dynamo Dresden). Neu – als klare Verstärkungen verpflichtet – werden Aaron Seydel (1. FSV Mainz 05), Silas Zehnder (Viktoria Aschaffenburg) und Lars Lukas Mai (FC Bayern München) für die Darmstädter auf dem Rasen stehen. Ein wichtiger Baustein im Team wird zudem Nicolai Rapp sein. Der Defensivmann konnte abermals für ein Spieljahr vom 1. FC Union Berlin ausgeliehen werden.

Die Aufstiegschancen der Darmstädter

Die Chancen auf den Aufstieg lassen sich sehr gut aus den 2. Bundesliga Wettquoten der Buchmacher ablesen. Die 2. Bundesliga Wettangebote für die Saison 2020/21 lassen erkennen, dass die Lilien ganz oben mitspielen werden. Die Wettanbieter sehen den SV 98 auf Augenhöhe mit dem Bundesliga-Absteiger aus Paderborn sowie dem VfL Bochum. Für alle drei Clubs können 2. Liga Wetten auf den Meistertitel im Unterhaus mit einer Quote von 11,0 gespielt werden.

Niedrigere 2. Bundesliga Wettquoten – also mit einer höheren Aufstiegs-Wahrscheinlichkeit versehen – gibt’s lediglich für Hannover 96, für den 1. FC Nürnberg, für Fortuna Düsseldorf und den Hamburger SV. Weitere Tipps für die Zweitliga Wetten gibt's auf https://ichwettedeutschland.de/fussball-wetten/2-bundesliga/.

Die Bilanz in den zurückliegenden Monaten

In zahlreichen 2. Liga Wetten der kommenden Wochen werden die Darmstädter als Favorit zu sehen sein. Die Mannschaft hat sich in der Schlussphase der Vorsaison Step-by-Step nach oben gearbeitet. Letztlich ist die Elf auf einem starken fünften Tabellenplatz gelandet, nach 13 Siegen, 13 Remis und nur 8 Niederlagen. Der Rückstand in der Abschlusstabelle auf den Relegationsrang zum 1. FC Heidenheim 1846 war auf drei Zähler geschmolzen.

Betrachtet man in der Tabelle ausschließlich die Rückrunde, so kann sich der SV Darmstadt 98 sogar als Vizemeister sehen. Die Mannschaft hat 2020 neun Mal gewonnen, fünf Mal unentschieden gespielt und drei Mal verloren, sprich 32 Punkte eingefahren. Stärker in der abgelaufenen Zweitliga-Rückserie war lediglich Arminia Bielefeld.

Die Bilanz des Jahres wird für die Darmstädter Ansporn und Verpflichtung sein. Knüpft das Team an die gezeigten Leistungen an, so kann der eigene Anspruch nur lauten – Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50