Sie sind hier:Landkreis Giessen / Kelten-Römer-Pfad

Kelten-Römer-Pfad


Kelten-Römer-Pfad

Im Gießener Land verbindet die 22 km lange Wanderschleife "Kelten-Römer-Pfad" das Römerforum Waldgirmes mit dem Dünsberg, der einstigen keltischen Großsiedlung (Oppidium) im Lahntal.

Als Schleife zum Lahnwanderweg wurde der Kelten-Römer-Pfad nach den Kriterien "Wanderbares Deutschland" als Qualitätsweg angelegt.

Ein Großteil der Wanderroute ist mit den roten Buchstaben "KR" (für Kelten-Römer-Pfad) auf weißem Grund gut gekennzeichnet.

Der Kelten-Römer-Pfad verläuft durch eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft und zu einem großen Teil durch den Krofdorfer Forst, der mit seinen rund 4000 Hektar Fläche als das größte zusammenhängende Waldgebiet Hessen gilt.

Am höchsten Punkt der Wanderung, auf dem 500 m hohen Dünsberggipfel, befindet sich eine Raststätte und ein Aussichtsturm, von dem aus man einen schönen Panoramablick über das Lahntal im Raum Gießen hat.

Am Fuße des Dünsberges führt der Wanderweg an einem nachgebauten Keltentor mit Keltengehöft und Kräutergarten sowie an einer Informationstafel mit Prospektauslage vorbei.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50