Sie sind hier:Kinder-Apfeltag in Bad Camberg 2016

Kinder-Apfeltag in Bad Camberg 2016


24.09.2016
29.09.2016

Der in den letzten 6 Jahren jeweils am letzten Donnerstag im September veranstaltete Kinder-Apfeltag wird zur Kinder-Apfelwoche.

Denn schon am Samstag, 24. September gibt es ab 9.30 Uhr ein Schaukeltern mit den Apfelweinfreunden auf dem Bad Camberger Marktplatz. Den ganzen Tag über haben die "Apfelweinfreunde Bad Camberg - Straußewirtschaft zum ehrliche Schoppe" Handkäs mit Musik und Äppelwoi im Angebot. Und natürlich kann gegen eine kleine Spende der frischgepresste Apfelsaft verkostet werden. Ab 13.00 Uhr wird die bekannte Musikgruppe "Das Labsal" von Volker Bauroth mit der "Heckemusik" Äppelwoilieder und Folkmusik aufspielen.

Am Sonntag, 25. September 2016 startet ab 14.00 Uhr eine kostenlose pomologische Führung auf den städtischen Streuobstwiesen im Steinweg in Würges. Eine Voranmeldung ist dazu nicht notwendig. Von Montag bis Mittwoch ernten dann 400 Kinder der Kitas und Grundschulen auf diesen Streuobstwiesen tonnenweise die gereiften Äpfel.

Am Donnerstag, 29. September 2016 findet auf dem Bad Camberger Marktplatz der 7. Kinder-Apfeltag diesmal unter dem Motto bei Ab in die Mitte: "Gruen.de für Bad Camberg...für einen gereiften Kinder-Apfeltag" statt. Von 10 bis 14 Uhr steht der Apfel im Mittelpunkt. Dann werden die geernteten Äpfel an kleinen Apfelpressen gekeltert. Über 500 Kinder helfen dabei und können den frisch gepressten Apfelsaft sofort verköstigen. Dazu sind auch Eltern, Freunde und Gäste willkommen.

An 7. Kinder-Apfeltag dreht sich wieder alles um den Apfel. Der Obst- und Gartenbauverein Bad Camberg wird frische Apfelwaffeln zubereiten. Der Carnevalverein Camberg wird schmackhafte Kartoffelkrebbel mit Apfelmus anbieten und die Bratwurst von der Metzgerei Leichthammer am Marktplatz darf natürlich nicht fehlen. Hans-Jürgen Peuser hat Apfel-Crepes im Angebot und das Cafè "Kardamom & Co" wird Reisbrei mit Apfelmus zubereiten. Dieter Knapp baut mit den Kindern Nistkästchen und Futterhäuschen. Vom Hessischen Pomologenverband bestimmen Werner Nußbaum alte Apfelsorten. Roland Glomb vom Biomarkt am Guttenbergplatz verkauft verschiedene Apfelsorten aus der heimischen Region.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50