Sie sind hier:Ausflugsziel / Limburger Altstadt

Limburger Altstadt


Limburger Altstadt

Malerische Fachwerkhäuser bestimmen die vom siebentürmigen, spätromanischen Dom beherrschte Altstadt. Der St. Georg Dom ist ein architektonisches Highlight und birgt mit seinen romanischen Fresken aus dem 13. Jahrhundert einen europaweit einmaligen Kunstschatz.

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts wurde anstelle einer alten Stiftskirche der Limburger Dom St. Georg erbaut. Bis 1280 wurde der Dom unter verschiedenen architektonischen Einflüssen weitestgehend fertig gestellt. Elemente wie die Doppelturmfassade, die Zwerggalerie und die Rautendächer der Türme spiegeln die späte rheinische Romanik wieder. Die Innenrestaurierung des Doms förderte sensationelle kunsthistorische Schätze zutage: die farbenfrohen romanischen Fresken der Original Raumfassung aus dem 13. Jahrhundert sind ein in Europa einmaliger Kunstschatz.

Fachwerkhäuser in der historischen Altstadt
Die mittelalterliche Bebauung der Altstadt Limburgs ist außergewöhnlich gut erhalten und vermittelt dem Betrachter ein einmalig schönes, geschlossenes Stadtbild. Der ehemalige Stadtkern, der früher von einer Stadtmauer umgeben war, steht heute unter Denkmalschutz. Überall findet man hübsche Fachwerkhäuser, reich verziert mit Schnitzereien aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Hier in Limburg legt man größten Wert auf die Erhaltung dieser historischen Bauten, unter ihnen eines der ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands, der 1296 erbaute Römer

Internet: http://www.limburg-altstadt.de
www.limburgeraltstadt.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Wichtige Telefonnummern bei Coronavirus-Verdacht

Die Regierung empfiehlt: Bei Covid-19-Symptomen ist es besser anzurufen, statt im Wartezimmer zu sitzen.

116 117: Ärztlicher Bereitschaftsdienst
115: Einheitliche Behördennummer
0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland
030 346 465 100: Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50