Sie sind hier:Bei jedem Wetter gut angezogen: Ausstattungstipps für die nächste Wanderung

Bei jedem Wetter gut angezogen: Ausstattungstipps für die nächste Wanderung


Bei jedem Wetter gut angezogen: Ausstattungstipps für die nächste Wanderung

In Mittelhessen machen Wandern und Natur Spaß: Ob beim Ausflug in den Laubacher Forst gemeinsam mit der Familie, beim Genuss eines Themen-Waldbades oder beim Erkunden eines der vielen Wanderwege, die es in der Region zu entdecken gibt - Mittelhessen bietet für Neulinge und Naturprofis gleichermaßen Abwechslung und Herausforderung.

Aber gerade im Sommer, wo das Wetter oft stundenlang heiß ist nur um letztlich in einen Sommerregen umzuschlagen, ist die Wahl der richtigen Ausstattung mit viel Tragekomfort bei Wanderungen besonders wichtig. Worauf sollte man achten und welche Tipps gibt es für Hobby-Wanderer?

Die richtige Regenjacke

Das Wichtigste zuerst: Unabdingbar bei jedem Ausflug ist es, eine gute Regenjacke mitzubringen. Bei mehrstündigen Touren kann es nämlich durchaus sein, dass das Wetter überraschend umschlägt.
Zwei wichtige Fragen werden daher von Hobbywanderern immer wieder gestellt:

1. Wann bezeichnet man ein Material als wasserdicht und wann als wasserabweisend?
Der Unterschied zwischen wasserdicht und wasserabweisend ist für viele Wanderer nicht leicht zu verstehen aber essenziell, sobald schlechtes Wetter aufzieht. Wie Decathlon, ein Spezialist für Sportschuhe und Sportbekleidung beschreibt, ist hierbei die sogenannte Wassersäule entscheidend. Die Wassersäule beschreibt, ab welchem Druck das Material Regen durchlässt, wie gut es also Wind- und Wasserschutz bietet.

Ab einem Wert von 1500 mm gilt eine Regenjacke als wasserdicht - theoretisch könnte also eine 1,5 Meter hohe Säule aus Wasser auf der Jacke lasten. Bei Spezialisten wie Decathlon ist dies bei vielen Modellen der Fall, weshalb man etwa eine Regenjacke für Herren hier guten Gewissens bestellen kann. Wasserabweisend bedeutet dagegen lediglich, dass Wasser an der Oberfläche der Jacke abperlt.

2. Aus welchem Material bestehen Regenjacken?
Gute Regenbekleidung wird aus Kunstfasern gefertigt. Zumeist bestehen die Jacken außen aus Polyester oder Nylon. Innen kommt fast immer Nylon zum Einsatz. Dadurch bleibt die Jacke sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv und ermöglicht Bewegungsfreiheit.
Insgesamt gehört eine gute Regenjacke mit zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen beim Wandern und sollte in keinem Rucksack fehlen.
Wandern

Die passenden Schuhe finden

Wichtig sind auch die richtigen Schuhe für die Outdoor-Aktivität. Ganz entscheidend sind hierbei Material und Gewicht. Gute Wanderschuhe sollten solide verarbeitet sein und möglichst effizient das Wasser abweisen - ansonsten gibt es bei jedem kleinen Regenschauer nasse Füße.

Wichtig ist aber auch, das Schuhwerk an den Schweregrad der Wanderung anzupassen. Für leichte Strecken braucht es keine schweren Schuhe; so schont man die Füße unterwegs und kommt frischer am Ziel an. Auch das richtige Schnüren der Wanderschuhe ist eine Kunst für sich. Die Lasche sollte dabei mittig sitzen und das regelmäßige Nachschnüren während der Wanderung zur Routine dazu gehören.

Der richtige Rucksack

Zuletzt noch ein wichtiger Tipp: Auch die Wahl des richtigen Rucksacks ist entscheidend. Wenn während der Wanderung der Rücken schmerzt, kann dies die Motivation nämlich ganz schön beeinträchtigen. Zudem sollte im Rucksack Ordnung herrschen, denn auch so beugt man Rückenschmerzen vor und kann zudem die mitgebrachten Utensilien bei Bedarf schneller finden.

Als Grundregel gilt: Schwere Gegenstände gehören in Rückennähe, leichte Mitbringsel ins Hauptfach vorne. Zudem sollte das Bodenfach möglichst prall gefüllt sein, um den Tragekomfort zu erhöhen.

Fazit

Mittelhessen bietet sich für Wanderungen so sehr an, wie sonst kaum eine Region in Deutschland. Entscheidend beim Ausflug in die Natur ist aber die richtige Ausrüstung: Eine wasserdichte und atmungsaktive Regenjacke, solides Schuhwerk und ein passender und auch auf korrekte Weise gefüllter Rucksack erhöhen den Spaß am Wandern ungemein. So macht das Entdecken gleich noch mehr Freude.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50