Sie sind hier:Wintersport in Mittelhessen: Die vier besten Ausflugtipps

Wintersport in Mittelhessen: Die vier besten Ausflugtipps


Wintersport in Mittelhessen: Die vier besten Ausflugtipps

Perfekte Bedingungen für actionreichen Wintersport gibt es nur in Bayern? Von wegen! Mittelhessen bietet zahlreiche Orte, die für Langläufer und sanfte Pistenabfahrten wie geschaffen sind.

Wir werfen einen genauen Blick auf die Geheimtipps und Highlights der Region.

Dichter Schnee, verschneite Wälder und kühle Luft, die einem um die Nase weht. Bei diesem Bild beginnen die Augen von Wintersportlern zu funkeln. Während Sonnenanbeter Frostbeulen bekommen und die Gänsehaut gar nicht mehr verschwinden will, wird bei Skiläufern und Rodlern die Lust nach Bewegung geweckt. Selbst Fußballprofis wechseln für den Wintersport die Lager.

Manuel Neuer, der eigentlich beim FC Bayern München verlässlich die gegnerischen Bälle fernhält, sucht im Winter nach dem perfekten Schnee und echtem Pistenfeeling. Der perfekte Ausgleich für das übliche Training! Der Mix aus Ausdauer, Wintersport und Trainingseinheiten scheint sich auszuzahlen: Der Blick auf die derzeitigen Sportwetten Quoten von 1,20 (Stand: 20.7.) machen deutlich, dass auch die Fans an Neuers Fitnessprogramm und einen möglichen Sieg in der kommenden Bundesliga-Saison 2021/2022 glauben. Braucht es mehr Gründe, um es selbst mit dem Wintersport zu probieren?

Zwar kann sich Mittelhessen keinen amtierenden Bundesliga-Verein leisten, doch mit sehenswerten Spots und rasanten Abhängen in jedem Fall. Diese vier Adressen sollten sich Wintersport-Fans merken!

Ski Mittelhessen

Auf nach Willingen

Im Nordosten des Rothaargebirges befindet sich Willingen. Direkt an der Grenze zum Hochsauerland gelegen, erstreckt sich das größte Skigebiet des Bundeslandes und begeistert mit jeder Menge Adrenalin und Naturschönheiten. Insgesamt warten 17 Kilometer Pistenabfahrten auf die Besucher, die auf natürlichen und präparierten Wegen ins Tal sausen können. Dabei werden Höhenmeter von 560 Metern bis 840 Metern überwunden.

Wer am Tag volle Pisten meiden will, der kann sich auch am Abend über den Hang wagen. Mehr als zehn Abfahrten werden von Flutlichtern beleuchtet und sichern auch beim Fahren unterm Sternenzelt Profis und Anfänger ab. Sollte der Fall eintreten, dass der Winter ausbleibt, schießen 120 Schneekanonen feinen Schnee aus allen Rohren. Erfahrungen in Sachen Wintersport hat Willingen genug: Als Austragungsort des FIS Skisprung-Weltcups fliegen Weltmeister regelmäßig über die Pisten.

Kassel neu entdecken

Mit dem Schloss Wilhelmshöhe hat Kassel eine Sehenswürdigkeit zu bieten, die jährlich zahlreiche Kulturinteressierte anzieht. Dass die Stadt ganz in der Nähe mit Highlights für Wintersportler aufwartet, ist weniger bekannt.

Im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald finden Langläufer ein wahres Paradies an Loipen, die sich kilometerlang durch wunderschöne Natur ziehen. Die märchenhafte Umgebung und die zauberhafte Atmosphäre sind kein Zufall: Die Legende besagt, dass die Kasseler Kuppe der Eingang in die sagenhaften Welt von Frau Holle ist. Augenzeugenberichte und bestätigte Fakten gibt es dafür nicht, aber der Spaß wird dadurch nicht gemindert.

Neun Kilometer schönste Loipe in einem angenehmen Schwierigkeitsgrad geben Anfängern, fortgeschrittenen Langläufen und Profis gleiche Chancen, das Naturgebiet zu erkunden.
INSERT IMAGE HERE: https://cdn.pixabay.com/photo/2015/02/04/20/59/cross-country-skiing-6242... - IMAGE SOURCE: pixabay.com

Im Odenwald wandern

Gemeinsam einfach stärker: Die kleine Ortschaften Birkenau, Beerfelden, Mossautal, Hesseneck und Mosbach bilden das große Wintersportzentrum des Odenwalds. Insgesamt gibt es fünf Lifte, die für reges Treiben auf und über den Loipen sorgen. Zwar dürfen Ski- und Snowboardfahrer keine großen Höhenmeter wie in Bayern oder in der Sächsischen Schweiz erwarten, doch für eine kleine Abfahrt und Spaß im Schnee sind die angelegten Pisten geeignet.

Jede Menge Ausdauer und Durchhaltevermögen sind auf den 15 Kilometer langen Loipen gefordert, die sich durch den Odenwald und seine zauberhafte Kulisse winden. Wer mit Kraft und Power durchhält, kann sich in einem der zünftigen Wirtshäuser zum Tourabschluss eine deftige Mahlzeit gönnen.

Wiesbaden mit Skiern erleben

Die Landeshauptstadt Wiesbaden bietet neben Kultur und Historie sowie einigen Museen, die zu den schönsten in Hessen zählen, gleichfalls wunderschöne Loipen, die dank einiger Steigungen auch fortgeschrittene Langläufer fordern. Mit Startpunkt Jagdschloss Platte oder von der Hohen Kanzel startend: Über Felder und Waldwege führen die sanft geschwungenen Loipen hinein ins Winterwunderland. Falls die Füße noch von den Vortagen schmerzen oder Ruhe benötigen, stehen Rodelabfahrten und -bahnen für ausgelassenen Spaß bereit. Aufsitzen, Schwung holen und im rasanten Tempo durch die Wiesbadener Umgebung sausen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Seltener war ein Sprichwort passender und beschreibt auf schönste Weise, dass in Hessen saisonunabhängig immer ein lohnenswertes Urlaubsziel ist. Für Reisende, die lieber mit dem Auto in die Ferien fahren und auf das Reisen mit dem Flugzeug verzichten wollen, eine willkommene Option. Als Tipp für die nächste Wintersaison ist Hessen ein Highlight, das es zu entdecken gilt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50