Sie sind hier:Urlaub in Mittelhessen

Urlaub in Mittelhessen


Urlaub in Mittelhessen

In Hessen gibt es drei sog. Planungsregionen. Neben Nord- und Südhessen ist die Region Mittelhessen eine davon.

Das Gebiet der Region Mittelhessen ist identisch mit dem Regierungsbezirk Gießen und umfasst die fünf Landkreise Limburg-Weilburg, Lahn-Dill, Gießen, Marburg-Biedenkopf und den Vogelsbergkreis.

Umgangssprachlich meint man mit Mittelhessen allerdings i.d.R. nicht die Region Mittelhessen als Planungsgregion.

Zwei überregional bekannte Tourismus-Ziele befinden sich in Mittelhessen:
Zum einen das Lahntal, das sich aus den Regionen Marburg-Biedenkopf, Lahn-Dill und Westerwald-Lahn-Taunus zusammensetzt, die im Lahntal Tourismus Verband zusammen arbeiten, sowie die Region Vogelsberg.

Das Lahntal - eine einzigartige Naturlandschaft

Das Lahntal ertreckt sich von der Quelle bei Bad Laasphe im Rothaargebirge bis zur Mündung der Lahn in den Rhein bei Lahnstein auf über 240 Kilometern.

Die abwechslungsreiche und reizvolle Natur- und Kulturlandschaft bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten einen schönen Urlaub zu verbringen: Wandern, Rad- und Flusswandern sind nur einige Urlaubsbeschäftigungen, die in der Mittelgebirgs-Landschaft möglich sind.

Der Lahnwanderweg führt 295 km lang über Berg und Tal, Wald und Aue, Stadt und Dorf durch das ganze Lahntal bis zum Rhein und bietet grandiose Aussichten und tolle Sehenswürdigkeiten.

Für Radfahrer ist der gut beschilderte Lahntal-Radweg genau das richtige: er ist einer beliebtesten in Deutschland. Auf einer Tour kann man auf vielen Abschnitten viele alte Kloster- und Burganlagen, Kirchen und Heimatmuseen sowie beeindruckende Landschaften und Sehenswürdigkeiten sehen. In Weilburg z.B. gibt es den einzigen Schiffstunnel in ganz Deutschland. In Limburg ist der dortige Dom und die Altstadt sehenswert.

Die Lahn selbst ist ab Marburg flussabwärts ein beliebtes Paddelrevier für Kanuwanderer.

Für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch der zahlreichen Tierparks. Der Tiergarten Weilburg beherbergt vor allem heimische Tierarten, im Fürstlichen Tiergarten in Braunfels finden sich Mufflons und Damhirsche, im Wildpark Donsbach bei Dillenburg sind einheimische wie auch exotische Tiere zuhause.

Die vielen Fachwerkorte, mittelalterliche Stadtbilder, Schlösser und Burgen sind Ausflugsziele mit Geschichte.

Campingurlauber finden ausreichend Campingplätze in Mittelhessen. Und wer einen Badeurlaub im Sommer verbringen möchte, der besucht den Aartalsee oder die Krombachtalsperre.

Egal wo am sich aufhält, überall laden Kneipen, Restaurants neben den schönen Plätzen zum Verweilen ein.

Die Vulkanregion Vogelsberg

Der Vogelsberg ist das größte Vulkanmassiv Mitteleuropas. Über die Zeit haben sich dort sanfte Berge, Täler, kleine Flüsse und eine schützenswerte Tier- und Pflanzenwelt entwickelt.

Das Bassaltmassiv grenzt im Norden an das Hessische Bergland und wird im Westen durch das Lahntal und die Wetterau vom Rheinischen Schiefergebirge sowie dem Taunus getrennt. Zahlreiche Flüsse und Bäche wie Nidda, Schwalm, Wetter, Schlitz oder auch Ohm, die in alle Richtungen davonfließen, entspringen dem Vogelsberg.

Zahlreiche bestens beschildert und teilweise mit Tafeln versehene Wanderwege durchziehen dieses Gebiet, die Natur und Landschaft näher bringen. Gerade diese unbedarfte Natur und die Ruhe macht den Vogelsberg für viele als Urlaubsregion attraktiv.

Auf dem Erlebnisberg Hoherodskopf gibt es Freizeitaktivitäten wie den Baumkronenpfad, den Kletterwald, Adventuregolf oder die Sommerrodelbahn.

Der Vogelpark Schotten ist ein Tier- und Erlebnispark mit Vögeln aus der ganzen Welt, Schweinen, Ziegen, Schafen, Luchsen oder Erdmännchen. Auch ein Tropenhaus mit Freiflughalle und ein kleines Affenhaus sind vorhanden.

Wer ein Hotel für seinen Urlaub buchen will, beachtet am besten die Tipps bei wikihow, damit nichs schief geht. Zum Vorab buchen kann man eine Plattform wie PlanetofHotels nutzen. Dort wird man sicher fündig, so das einem erholsamen Urlaub nichts im Wege steht.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50