Sie sind hier:Landkreis Marburg-Biedenkopf / Skulpturenpfad Kirchhain

Skulpturenpfad Kirchhain


Skulpturenpfad Kirchhain

Der Skulpturenpfad Kirchhain ist durch bürgerschaftliches Engagements in Kirchhain entstanden. Die künstlerischen Anregungen kamen zum Teil aus den Reihen der Kirchhainer Bürgerinnen und Bürger, die ebenfalls an der finanziellen Unterstützung des Gesamtprojektes beteiligt waren.

Der Skulpturenpfad ist ca. zwei Kilometer lang und verbindet den Bahnhof mit dem Erlensee. Er führt durch die Kirchhainer Fußgängerzone, vorbei an der "Großen Mühle". Er kreuzt den von den den Gebrüdern Siesmayer gestalteten Annapark und führt dann weiter zum Erlensee.

Der Weg führt in ein Naturschutzgebiet mit außergewöhnlicher Vielfalt an Flora und Fauna. Zu besichtigen ist eine Akustikstation, in der die Natur "hörbar" wird. An blinde Menschen ist in besonderer Weise gedacht. Der Naturlehrpfad und ein damit verbundener Baumlehrpfad ist blindengerecht mit Punktschrift ausgeschildert.

Öffnungszeiten der Akustikstation:

April bis Oktober: sonntags von 13.00 bis 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

Der Flyer als PDF zum Download.

Info:

Magistrat der Stadt Kirchhain
Am Markt 1
35274 Kirchhain
Tel. 06422/808-124
Fax: 808102
Internet: www.kirchhain.de
E-Mail: magistrat@kirchhain.de

Bild: Frank Wagner – MeinKIRCHHAIN.de, Colani La Goutte, CC BY-SA 4.0

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer?
Amplus IT EDV-Dienstleistungen Hungen
Telefon: 06043/519951-50