Sie sind hier:Landkreis Marburg-Biedenkopf / Programm ökumenische Arbeitskreis Kino & Kirche Marburg

Programm ökumenische Arbeitskreis Kino & Kirche Marburg


Der ökumenische Arbeitskreis Kino & Kirche Marburg startet in die nächste Spielzeit!

Im Capitol-Center in der Biegenstraße zeigen wir am Sonntag, 13. Oktober, um 13:00 Uhr, den Film: "Gelobt sei Gott"

Zum Inhalt des Films:

Der gläubige Katholik Alexandre lebt mit Frau und Kindern in Lyon. Durch Zufall erfährt er, dass der Priester, von dem er als Kind missbraucht wurde, immer noch in einer Gemeinde mit Kindergruppen arbeitet. Er beschließt zu handeln und trifft auf zwei weitere Opfer, Francois und Emmanuel. Gegenseitig geben sie sich Kraft und kämpfen gemeinsam dafür, das Schweigen, das über ihrem Martyrium liegt, zu brechen. Der Film begleitet diese drei unterschiedlichen Männer, er erzählt davon wie sehr das, was sie erlitten haben, ihr Leben und das ihrer Familien bestimmt. Und keiner kann sich der Szene des Films entziehen, in der Alexandres Sohn seinen Vater fragt: "Glaubst du immer noch an Gott?" Die Ereignisse um den Missbrauchsskandal in Lyon hat Regisseur Francois Ozon in einem fiktionalen Spielfilm verarbeitet und wurde dafür auf der Berlinale 2019 mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet.

Hinweis: Die Vorstellung mit Einführung und anschliessender Gesprächsmöglichkeit ist weiterhin barrierefrei erreichbar!

Vorschau unserer Vorstellungen in dieser Spielzeit:

10. November 2019:
"Zwingli - Der Reformator" (Schweiz 2019), Regie: Stefan Haupt

15. Dezember 2019:
"The Kindness of Strangers" (Dänemark, Kanada, Schweden, Deutschland u. Frankreich 2019), Regie: Lone Scherfig

19. Januar 2020:
"Ein Licht zwischen den Wolken" (Albanien 2019), Regie: Robert Budina

16. Februar 2020:
"Immer und ewig" Dokumentarfilm (Schweiz 2018), Regie: Fanny Bräuning

15. März 2020:
"Der verlorene Sohn" (USA 2018), Regie: Joel Edgerton

Die Daten beziehen sich wieder auf Sonntag, 13:00 Uhr, im Capitol-Center, Biegenstraße 8.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50