Sie sind hier:Gießen bekommt eigene Late-Night-Show

Gießen bekommt eigene Late-Night-Show


22.05.2019 20:00

Gießen bekommt eine eigene Late-Night-Show. Doch diese läuft nicht etwa im Fernsehen, sondern geht live und in Farbe über die Bühne des Ulenspiegels.

Premiere feiert das Format am Mittwoch, 22. Mai. Dahinter stecken die Organisatoren der beliebten PowerPoint-Karaoke, die "Linie 17", ein Team aus Studierenden des Studiengangs Eventmanagement und Technik an der Technischen Hochschule Mittelhessen rund um den Poetry-Slammer und Comedian Stefan Dörsing.

Von Gießen für Gießen. So lautet das Motto der Show, die unter dem Titel – "SOS – Sekt oder Selters" stehen wird. "So viel Tiger gab’s noch nie" wirbt das offizielle Motiv der Veranstaltung und verspricht damit zu gleich, dass man hier nicht alles so bierernst nehmen sollte.

Vor allem geht es den Machern darum, dem "hässlichen Entlein" Gießen eine eigene Stimme zu geben. "Es wird soviel schlecht über Gießen geredet", berichtet Macher Stefan Dörsing, "es braucht endlich eine Gegenstimme". Denn, so findet das Team von Linie 17, das neben Dörsing und Maximilian Nessmann, der als Organisator im Hintergrund wirkt, aus Paul von Rosen, Hans-Georg Wilhelm Braun und Max Stümpel besteht, Gießen ist besser als sein Ruf. Denn dass es hier keinen aktiven Flughafen gibt, habe lediglich zum Ziel, die Stadt vor überbordendem Tourismus zu schützen. In ihrem – teils partizipativen – Programm erklären Linie 17, warum das Elefantenklo seine Berechtigung und durchaus das Zeug zum Weltkulturerbe hat.

Ihr Fazit: "Gießen ist eine Weltstadt. Nur spricht niemand darüber. Doch wir tun es, ohne mit der Wimper zu zucken". Sie versprechen: "Wir enthüllen den Glanz, der eingestaubt in der Ludwigstraße liegt und tragen ihn fermentiert in den Ulenspiegel". Die Zuschauer erwarten bei der Reihe neben TalkRunden und Diskussionen – etwa zum Thema: Welches ist der beste Döner der Stadt? auch einige Überraschungen.

Los geht es um 20.00 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro an der Abendkasse.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50