Sie sind hier:Landkreis Giessen / An den Pfingstfeiertagen geöffnet: Neue Exponate im Mathematikum

An den Pfingstfeiertagen geöffnet: Neue Exponate im Mathematikum


30.05.2020
01.06.2020

Am verlängerten Pfingstwochenende ist das Mathematikum täglich geöffnet und bietet Besucherinnen und Besucher eine Ausstellung, in der sie nicht nur einen Menge Spaß haben, sondern auch sicher sind.

optische TäuschungenDas Mathematikum hat für die Zeit der Corona-Normalität alle Experimente genau angeschaut. Manche Experimente mussten entfernt werden, dafür sind etwa 20 neue Experimente in die Ausstellung aufgenommen worden, die auch ohne Berührung wunderbar funktionieren: Zum Beispiel sieht man von weitem eine grüne Beule, wenn man sich dem Experiment nähert, erkennt man, dass es eine flache Grafik ist – ein überraschender Effekt. Diese und weitere spannende optische Täuschungen kann man jetzt im Mathematikum entdecken.

"Wir haben unsere Sonderausstellungen der letzten Jahre durchforstet und sind auf großartige Experimente gestoßen, die sich perfekt für diese Zeit eignen. Sie funktionieren ohne Berührung und passen trotzdem sehr gut zum Konzept des Mathematikums. Die Besucher erleben tolle Phänomene und erhalten spannende Einsichten", beschreibt Prof. Albrecht Beutelspacher die Weiterentwicklung der Ausstellung. Durch die beschränkten Besucherzahlen können die Besucher ein ruhiges Haus genießen. Zudem zeigt das Mathematikum eine unterhaltsame Kunst-Ausstellung für Jedermann: 60 Zeichnungen des französischen Karikaturisten Jean Bosc laden zum Schmunzeln und Nachdenken ein und machen schlicht gute Laune.

Familien mit Kindern und Einzelbesucher können sich über das Buchungssystem (buchung.mathematikum.de) des Mathematikums anmelden, dies kann auch kurzfristig erfolgen. Ein Besuch ohne Anmeldung ist ebenfalls möglich.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50