Sie sind hier:875 Jahre Kehna - Dorffest

875 Jahre Kehna - Dorffest


30.05.2015
31.05.2015

Mit einem großen Dorffest und buntem Programm auf den historisch gewachsenen Höfen feiert das kleine Kehna am 30. und 31. Mai die 875 Jahre alte Geschichte des Ortes mit einem bunten Fest.Weimar (Lahn), Kehna

Neben einem bunten Festprogramm mit jeder Menge musikalischer und kultureller Unterhaltung auf den ortsbildprägenden Höfen des Dorfes planen die Bewohner eine Kunst- und Fotoausstellung sowie einen historischen Dorfrundgang.

Am Samstag, 30. Mai, und Sonntag, 31. Mai, findet im gesamten Ort ein buntes Dorffest statt. Den Anfang macht die integrative Musikband "Station 17" am Samstagabend im großen Festzelt. Die Band besteht aus behinderten und nicht-behinderten Musikern aus Hamburg.

Das Programm am Sonntag beginnt um 10.00 Uhr mit einem Festgottesdienst, ab 11.00 Uhr findet dann ein Festakt mit musikalischen Beiträgen und Grußworten statt. Bis 18.00 Uhr erwartet die Festbesucher im Anschluss auf sieben Höfen ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Am Nachmittag können sich vor allem die kleinen Besucher auf ein Zaubertheater sowie den Auftritt von Feuerspucker "Wulle", alias Wilfried Nickel aus dem Festausschuss, freuen.

Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen die Chöre "N-Joy" sowie der Neue Chor Argenstein. Außerdem werden Trachtentänzer aus der hessischen Volkskunstgilde erwartet. Die Landtechnikfreunde aus Niederwalgern wollen gleich mit mehrere historischen Landmaschinen anrücken.

Historisch interessierte Besucher erwartet neben einer Kunstausstellung mit Gemälden des Ortes, eine Fotoausstellung sowie eine Filmvorführung über die Geschichte des Dorfes. Die drei Höfe der Gemeinschaft Kehna veranstalten einen Tag der offenen Tür öffnen und ihre Werkstätten für Besucher. Auf einem Hofmarkt haben die Gäste die Möglichkeit, sich mit allerhand Kunst- und Töpferwaren, Pflanzen, Käsesorten und Dekoartikeln zu versorgen. Es gibt zudem ein Kuchen- und Salatbuffet sowie mehrere Grillstände auf drei Höfen.

Im alten Backhaus werden frisch gebackenes Brot und Schmandkuchen angeboten. Der Festausschuss plant anlässlich der Jubiläumsfeier bereits am 17. April einen historischen Dorfspaziergang unter dem Motto "Sichtbare Vergangenheit, vielfältige Gegenwart, inklusive Zukunft". Treffpunkt für Intererssierte ist um 17.00 Uhr auf dem "Hermeshof", Kenenstraße 6.

Während der beiden Festtage soll die Ortsdurchfahrtsstraße für den Autoverkehr gesperrt werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50