Sie sind hier:25. Festival Blues, Schmus & Apfelmus

25. Festival Blues, Schmus & Apfelmus


24.08.2018
26.08.2018

Laubach wird vom 24. bis 26. August 2018 zum fünfundzwanzigsten Mal Deutschlands Blueshauptstadt.

Rund 30 Bands zelebrieren drei Tage lang den Blues – als Musik, als Lebensweise, als "Gefühl". Mit Apfel-, Bauern- und Kunsthandwerkmarkt. Es ist vielleicht das größte Bluesfest in Deutschland und eventuell eines der ältesten, aber ganz bestimmt ist es das gesündeste Festival !!!

Frische Luft im Schloßpark inmitten des hohen Vogelsbergs. Und Vitamine in fester und flüssiger Form: Apfelkuchen, Apfelbrei, Apfelmus und natürlich Apfelschnaps (=hess. Whisky!), Apfelwein und Apfelmost. Immer wenn die Äpfel reifen, dann kommt purer Blues nach Laubach. Hier trifft sich der Blues! Mehr Blues geht nicht.

Rund 30 Musikgruppen zum 25. Festival Bei sommerlichen Temperaturen auf einer Decke im Schlossparkgrün der Musik lauschen und Flanieren durch die Budenstadt aus Infoständen und Apfel-, Bauern- und Kunsthandwerkerausstellung. Spät abends geht es je nach Wetter weiter unter freiem Himmel, oder in den vier Musikzelten. "Nicht die Musik, sondern das Wetter machte den Unterschied zu den amerikanischen Vorbildern: Am Mississippi ist der Regen wärmer, aber dafür ist es in Chicago windiger", schrieb einmal ein Journalist über das Festival im Oberhessischen Laubach.

In diesem Jahr mit Bands, die in Deutschland den Blues hoch halten. Eine Menge Musik für wenig Geld und darüber hinaus eine 70 Musiker umfassende Schau des gesamten Genres Blues bietet das Festival »Blues, Schmus & Apfelmus«! Unter dem Motto "Old but - but still Young" werden jene Bands zu hören sein, die inzwischen auch die Jugend wieder begeistern! Ob Bluesharp oder Boogie Woogie-Piano-Solisten; Bands, die sich überwiegend weißen Blues-Rockern verschrieben haben; dem Rhythm & Blues Chicagos Tribut zollen oder im Stile der 20-er-Jahre auf akustischen Instrumenten wie Dobro und Mandoline die Nähe der schwarzen Volksmusik Blues zur weißen Folk- und Countrymusic aufzeigten. Kult sind die Bluesbands, die aus der gesamten Republik ihre Texte in Mundart vortragen.

Am Eröffnungsabend spielen Jimmy Burns, Steve Baker & Band,Tri Continental, Sunbear Bluesband , 32/20 Blues Band, Khalif Wailin Walter Band Die regionale Bluesszene ist bestens mit der Rattlesnake Blues Band, der Dingos Bluesband und den Red Bananas vertreten. Aus Berlin kommt Andi Valandi: Er singt, gestützt von den Punk- und Bluesriffs seiner Band, weiter fröhlich vor sich hin…von Freiheit, Utopien.

In diesem Jahr laden mehrere Workshops zum Mitmachen ein: Workshop Delta Blues Guitar mit Andi Saitenhieb und Ukulele: Fingerpicking Blues mit Peter Funk.

Blues Gitarren "Cigar Box Guitar" mit Verkaufstand von Giuseppe Giaquinto und Christine Iyoha auf dem 25. Blues Schmus Apfelmus Festival . Seit 2012 baut Peppe und Chris Gitarren aus Zigarren Kisten, und gleich dazu auch die dazugehörigen batteriebetriebenen Amps. Damit zum Sliden auch ein angenehmes Spielen möglich ist, legen sie Wert auf eine gute Saitenlage. Der Hals wird noch selbst gehobelt, geschliffen, lasiert und poliert. Alle CBG's haben professionelle Frets für 12 Bünde. Dennoch achtet das Paar darauf, die Gitarren so einfach wie möglich zu halten, um die authentische Art dieser Bluesgitarre beizubehalten. Denn das ist der Charakter dieser Gitarre, und nicht der Highend-Tonabnehmer und der perfekte E-Gitarrenhals. Letztendlich entscheidet jedoch jeder mit seinem persönlichen Geschmack. Wichtig ist, dass man mit der Cigar Box Guitar viel Spaß und Freude hat! Am Stand, auf dem BSA Festival, können Informationen, alles rund um die CBG, mit Peppe und Chris ausgetauscht werden. Das Instrument in gemütliches Festival Atmosphäre auszuprobieren ist selbstverständlich gewünscht. Mehr Infos unter www.blues-tones.de.

Von Delta- bis zum Chicago-Blues reicht die Palette der Musikrichtungen auf dem Festival. Eingerahmt wird das Musikprogramm nicht mit Whisky, sondern mit dem hessischen Nationalgetränk "Apfelwein" und allem was der Apfel sonst schönes zu bieten hat. Apfelköniginnen und Könige finden sich zum Apfelweinanstich am Samstag abend in Laubach ein. Ein großer Apfelmarkt ist im Schlosspark aufgebaut und wer stilgerecht mit einem Oldtimer bis Baujahr 1981 anreist, der hat freien Eintritt zum Gesamtfestival an allen drei Tagen!

Insgesamt werden wieder etwa 18.000 Besucher erwartet.

Nähere Informationen unter www.bluesschmusundapfelmus.de oder beim Tourismusbüro in 35321 Laubach unter Telefon 06405/5010265.

Kulturconsult, Corinna Bonnekamp, Torstrasse 22, 35435 Wettenberg.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50