Sie sind hier:Lahn-Dill-Kreis / Die Eventwerkstatt meldet sich zurück!

Die Eventwerkstatt meldet sich zurück!


Die Eventwerkstatt meldet sich zurück!

Mit den Lockerungen bei den Corona-Verordnungen erwacht auch die Eventwerkstatt im Wetzlarer
Dillfeld so langsam wieder zum Leben. Ab sofort bringen Eddy und Edeltraud Frühwirth die Musik
zurück – Live und vom Plattenteller.

Allerdings: Zunächst mal ganz anders, als man das sonst so kennt – nämlich corona-konform und mit entsprechend neuen Regeln. Getanzt werden darf nicht, also macht Frühwirth aus der Eventwerkstatt eben eine Musikkneipe – und verlagert seinen Biergarten einfach ins Innere. Durch den "Indoor Biergarten" ist es möglich, Gruppen corona-konform zusammenzusetzen und ansonsten Abstand zu gewährleisten. Entsprechend sind die Veranstaltungen auf 100 Personen limitiert. Bei kühlen Getränken und Musik vom Plattenteller kehrt dann das Leben wieder in die Eventwerkstatt zurück. Getanzt werden darf corona-bedingt allerdings immer noch nicht.

Re-Start am 3. Juli: Musikkneipe statt Tanzpartys

Los geht es bereits am Freitag, 3. Juli, mit dem Woodstock-Abend von und DJ Laigi. Danach bleibt es rockig: Am Samstag, 4. Juli, lädt DJ Jarock zu "Bad of Roses" und serviert feinsten Poco-Rock.

Am Freitag, 10. Juli geht es weiter mit der Freiwild-Celebration mit DJ Jarock, am Freitag, 24. Juli, legt Jarock nach mit der Charts Attack Party – dann gibt es Charts, Retro- und Latinohits auf die Ohren.

Am Freitag, 31. Juli, übernimmt wieder DJ Laigi und ruft für alle Metalheads die Wacken Celebration aus, bevor am Samstag, 8. Juli, wieder DJ Jarock mit der polnischen Nacht "Polska Noc" an der Reihe ist.

Die Partys kosten 8 Euro Eintritt. Die Konzerte beginnen alle um 20.00 Uhr, die Musikkneipenabende immer um 21.00 Uhr. Die Gäste müssen sich an der Kasse entsprechend den CoronaVerordnungen registrieren.

Auch die Live-Konzerte kehren zurück

Doch auch in Sachen Live-Musik nimmt die Eventwerkstatt wieder an Fahrt auf. Auch hier gilt:
Biergartenbestuhlung und eine Limitierung auf 100 Gäste. Allerdings gibt es bei den Live-Konzerten wie immer einen Vorverkauf, der unbedingt genutzt werden sollte – die Registrierung der Gäste erfolgt dann an der Abendkasse.

Eddy Frühwirth setzt damit die Reihe "Europe’s Best Tribute Bands" fort, die sich bereits bei den Fans etabliert hat. Der Live-Musikreigen startet am Samstag, 11. Juli, mit den AC/DC-Tribute-Heroen von AB/CD, die bereits live in der Eventwerkstatt zu erleben waren. Weiter geht es am Samstag drauf, 18. Juli, mit SAD – die italienische Metallica-Tributeband zählt zu den regelmäßigen Gästen und Stimmungsgaranten in der Eventwerkstatt und war die erste Band, die jemals bei der Reihe "Europe’s Best Tribute Bands" im Dillfeld aufgetreten ist.

Am Samstag, 1. August, wird es lokal, wenn die Partyband der Region schlechthin, Mission: 2Party, in der Eventwerkstatt aufschlägt und ihren verrückten Mix aus Ballermann-, Top40-, Rock’n’Roll- und Schlagercovers präsentiert.

Am Samstag, 7. August, kehren Sabbra Cadabra in die Eventwerkstatt zurück. Nach ihrem Gastspiel im Januar bringen sie erneut die größten Hits von Black Sabbath mit. Bild anbei, falls du es brauchst.

Weiter geht es mit der Band Quotime am Freitag, 14. August, die ihren Vorbildern, den Stadionrockern von Status Quo, huldigen.

Am Freitag, 21. August, zelebrieren Journeye die Hits ihren Vorbildes Journey bevor am Freitag, 28. August, Help in die Welt der legendären Beatles entführen.

Tickets im Vorverkauf

Das Konzert mit der Central Park Band (Simon & Garfunkel-Tribute) am Donnerstag, 23. Juli, ist bereits ausverkauft. Für alle anderen Live-Konzerte gibt es Eintrittskarten im Vorverkauf ab 19 Euro (zzgl. Gebühren/Versand) bei www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.printyourticket.de sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen, außerdem in der Rittal-Arena, bei Gimmler Reisen (Bannstraße, Nähe Forum) sowie direkt bei der Eventwerkstatt, Telefon: 06441/3097714. Sollte eine Abendkasse verfügbar sein, kosten die Tickets dort 24 Euro. Die Registrierung wird vor Ort am Einlass vorgenommen.

Neue Reihe "Sommerfeuer"

Zusätzlich wird es an der Eventwerkstatt auch auf 100 Personen limitierte Open-Air-Konzerte im
Biergarten geben: "Sommerfeuer" heißt die Reihe, bei der Unplugged-Bands und -Solokünstler ab
Mitte Juli immer sonntags ab 18.00 Uhr im Outdoor-Biergarten der Eventwerkstatt spielen werden.

Ein heißes Eisen hat Frühwirth schon im Feuer: Der Singer/Songwriter Andreas Kümmert (The Voice of Germany/Eurovision Song Contest-Vorentscheid) wird am Sonntag, 23. August, ein Biergartenkonzert in Wetzlar spielen – Karten für 19 Euro hier ebenfalls in Kürze an den genannten Stellen. Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50