Sie sind hier:Vogelsbergkreis / Burg Ulrichstein

Burg Ulrichstein


Ort

Burg Ulrichstein
Germany
50° 34' 36.9984" N, 9° 11' 24" E

Die Burg Ulrichstein liegt im nordwestlichen Teil des Vogelsberges und ist aus der Ebene schon von weitem sichtbar.

Die Überreste der Burg von Ulrichstein, welche einst zum Schutz wichtiger Handelswege diente, stammen aus dem 12. Jahrhundert. Am Fuße des Burgberges erstreckt sich die Stadt Ulrichstein, die höchstgelegene Stadt Hessens.

1826 wurde die Burg abgebrochen, und heute künden nur noch Ruinenteile von dem einst wehrhaften standesherrlichen Verwaltungssitz. Das ruinengekrönte Wahrzeichen von Ulrichstein trägt heute einen Aussichtsturm, von dem ein herrlicher Rundblick in die Hessische Mittelgebirgslandschaft möglich ist

Die Rundsicht reicht bei klarem Wetter nach Norden Richtung Alsfeld bis ins Knüllgebirge, nach Westen Richtung Grünberg, nach Süden Richtung Büdingen und Gelnhausen, Wetterau, Taunus und Spessart sowie
nach Osten Richtung Hünfeld, Fulda und die Rhön.

Rund um die Schlossruine befindet sich der vom lokalen Förderverein angelegte, sechs Hektar große "Vogelsberggarten", der ein Bestandteil des "Naturpark Hoher Vogelsberg" ist. In dem "Vogelsberggarten" wachsen 243 wilde Pflanzenarten, darunter geschützte wie die Trollblume.

Info:

Burg Ulrichstein
35327 Ulrichstein

Noch keine Bewertungen vorhanden
Schlagworte

Ort

Javascript is required to view this map.

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50