Sie sind hier:Landkreis Giessen / "Gleiberg rocks" 2019

"Gleiberg rocks" 2019


Gleiberg rocks 2019

Nach dem großen Zuspruch der Bevölkerung bezüglich der Wiederaufnahme 2018 wird "Gleiberg rocks" auch 2019 stattfinden. Im Hof der Burg Gleiberg wird am Vorabend von Fronleichnam wieder gerockt. Termin ist diesmal Mittwoch, 19. Juni 2019. Nachdem die beiden Frühbucher-Phasen beendet sind.

Am bewährten Konzept halten die neuen Macher auf Grund des großen Erfolgs im Sommer auch 2019 fest: Vornehmlich Tribute-Bands sollen am 19. Juni den Burghof rocken. Mit dabei sind natürlich auch weiterhin die Festivalbegründer "Mother’s Milk" mit ihrem Tribut an die "Red Hot Chili Peppers". 2021 feiert die Band bereits ihr 25-jähriges Bestehen. Für Gleiberg rocks 2019 wird die Gruppe ein ganz besonderes Live-Set ausarbeiten, das auch mit einem Akustikteil gefallen wird.

Der Headliner bei "Gleiberg rocks" kommt diesmal erstmals aus dem europäischen Ausland: Mit der seit 1995 bestehenden Kiss Forever Band hat das Veranstalter-Team Gäste aus der ungarischen Hauptstadt Budapest verpflichtet. Die Band wurde von namhaften ungarischen Musikern im Jahre 1995 gegründet, um die Lieder ihrer Lieblingsband KISS zu spielen. Nach drei Jahren folgte das erste Konzert im Ausland. Bis dahin wurden die Kostüme und Stiefeln mit hohen Sohlen - natürlich originalgetreu - angefertigt, damit die Show richtig komplett wird. Dann trat die Band mit dem Drummer von KISS, Eric Singer, zusammen auf. Seiner Meinung nach ist die KISS Forever Band - sowohl im Klang als auch beim Aussehen - die authentischste KISS-Tributeband überhaupt. In den folgenden zwölf Jahren spielte die Band mehr als 1000 Shows in 27 verschiedenen Ländern. 2012 trat die KISS Forever Band gegen mehr als 200 Mitbewerber aus der ganzen Welt an. Die Fans und die Original-Mitglieder von KISS wählten die ungarischen Musiker unter die besten Vier. Als einzige aus Europa stammende Band wurden sie mit dem Titel "No. 1 European KISS Tribute Band" ausgezeichnet. Zum 20. Bühnenjubiläum stand der ehemalige KISS-Gitarrist Bruce Kulick zusammen mit der Band auf der Bühne.

Das Repertoire der KISS Forever Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis heute - über 80 Songs angefangen bei den größten Hits über Songmaterial von Soloalben der Mitglieder bis hin zu zahlreichen Überraschungsliedern, die auch KISS im Original live nie spielte.

Welche Band das Festival letzten Endes eröffnen wird, steht noch nicht final fest. Die Veranstalter haben bereits eine Vorauswahl getroffen – der Eröffnungsact wird im Frühjahr bekannt gegeben.

Spende für den Gleiberg-Verein

2018 hat der Vorstand des Gleiberg-Vereins das Festival mit allen Kräften unterstützt. 2019 möchten die Veranstaltungen sich dafür revanchieren und den Verein an den Einnahmen partizipieren lassen: Ein Euro pro verkauftem Ticket geht fest an den Gleiberg-Verein. Darüber hinaus wird den Ticketkäufern an verschiedenen Punkten der Kampagne die Möglichkeit gegeben, zusätzlich Beträge für den Verein und den Erhalt von Burg Gleiberg zu spenden. Die 2018 mit dem Verein geschlossene Kooperationsvereinbarung mit dem gastgebenden Gleiberg-Verein der die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen hat, wird 2019 entsprechend erweitert. Unter www.universe.com haben Besucher außerdem die Möglichkeit, über den ohnehin integrierten Spenden-Euro hinaus an den Gleiberg-Verein zu spenden.

Tickets:

Infos zu den Tickets unter www.gleiberg-rocks.de. Nachdem die beiden Frühbucherphasen abgeschlossen sind, kostet das Ticket im Grundpreis 20 Euro. Hardtickets gibt es derzeit auf Bestellung per E-Mail an info@sgveranstaltungen.de. Krofdorfer, die bei der Veranstalterin direkt bestellen, bekommen die Karten noch rechtzeitig vor Weihnachten frei Haus geliefert. Alle anderen zahlen zusätzlich eine geringe Versandgebühr. Darüber hinaus gibt es reine Online-Tickets zum Selbstausdrucken über die Homepage und direkt unter www.universe.com (Suchbegriff: Gleiberg rocks) - zuzüglich Gebühren). Unter www.universe.com können auch die kostenfreien Karten für Kinder bis zwölf Jahre bestellt werden. Bitte am Veranstaltungstag einen entsprechenden Ausweis mitführen. Hardtickets an lokalen Vorverkaufsstellen wird es rechtzeitig vor Ostern geben. Die Vorverkaufsstellen werden rechtzeitig kommuniziert.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Schlagworte

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50