Sie sind hier:"Von Jedem Eins": Gemeinschaftsausstellung der KuKuK-Mitglieder

"Von Jedem Eins": Gemeinschaftsausstellung der KuKuK-Mitglieder


27.11.2015
20.12.2015

Diesmal sieht sich das Ausstellungskomitee vor einer besonderen Herausforderung: Von jedem ordentlichen Mitglied des Vereins soll mindestens ein Werk ausgestellt werden.

Gemeinschaftsausstellung der KuKuK-MitgliederAus der zu erwartenden Verschiedenheit der Werke in Bezug auf Thema, Technik, künstlerische Mittel, letztlich des Kunstbegriffs, eine Ausstellung zu gestalten, die mehr ist als ein Sammelsurium, ist eine
knifflige Angelegenheit.

Ob es tatsächlich gelingt, von jedem der über sechzig künstlerisch tätigen Mitglieder ein Werk auszustellen, bleibt offen. Die Tatsache, dass der Verein eine Gemeinschaftsausstellung mit diesem Thema in seinem Jahresplan vorgesehen hat, entspringt einer sozialen Idee, die den KuKuK kennzeichnet:
Im Verein wird Wert darauf gelegt, dass möglichst viele seiner ordentlichen Mitglieder die Gelegenheit zum Zeigen ihrer Werke wahrnehmen.

Diesem Ziel dient die Ausstellung "Von Jedem Eins".

Bei einem Teilnehmerkreis dieser Größe wird das Spektrum der ausgestellten Arbeiten eine noch breitere Vielfalt aufweisen, als das beim KuKuK ohnehin üblich ist und die Ausstellung wird dadurch besonders sehenswert sein.
Vielleicht ist diese die erste Ausstellung, bei der man sozusagen auf einen Blick in die Kunsthalle erkennen kann, wie offen der Kunstbegriff dieses Vereins tatsächlich ist. Er steht ein für ein wesentliches Merkmal der Kunst in einer demokratischen Gesellschaft, nämlich die Gleichzeitigkeit von Verschiedenem.

Diese programmatische Auffassung sichtbar zu machen, wird die Aufgabe des geschulten Ausstellungskomitees sein. Man kann auf das Ergebnis gespannt sein.

Die Kunstrichtung Musik wird bei der Vernissage am 27.11.2015 um 19.00 Uhr durch Barbara Yeo–Emde mit einer Eigenkomposition vertreten sein.

Öffnungszeiten:

An allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils von 15.00 – 18.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Wichtige Telefonnummern bei Coronavirus-Verdacht

Die Regierung empfiehlt: Bei Covid-19-Symptomen ist es besser anzurufen, statt im Wartezimmer zu sitzen.

116 117: Ärztlicher Bereitschaftsdienst
115: Einheitliche Behördennummer
0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland
030 346 465 100: Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50