Sie sind hier:"Ritz-Ratz Ringelnatz" Musikkomödie

"Ritz-Ratz Ringelnatz" Musikkomödie


28.01.2017 19:30

"Ritz-Ratz Ringelnatz" - weltweit erste Musikkomödie über Leben und Werk von Joachim Ringelnatz, mit über 30 vertonten Gedichten, live vorgetragen!

Ritz-Ratz RingelnatzBerühmt, gefeiert, verfolgt, vergessen – so ergeht es vielen Künstlern, besonders wenn ihre Karriere in einer einschneidenden Zeitenwende liegt, etwa einem politischen Umbruch oder Krieg. Bei Joachim Ringelnatz, der als Hans Bötticher zur Welt kam, waren es gleich zwei epochale Einschnitte: der Faschismus und der Zweite Weltkrieg. Danach war alles anders: wie viele seiner Zeitgenossen war er für die danach Geborenen Geschichte, Makulatur.
Und doch hat Ringelnatz ein glänzendes Comeback gefeiert, und ist heute wieder der meistgelesene Lyriker Deutschlands – eine einzigartige Rehabilitation!

Seine künstlerische "Wiederauferstehung" verdankt der Dichter der Virtuosität seiner Sprache, ihrer Skurrilität, ihrer Sprachartistik, ihrer Natürlichkeit und Spontaneität, ihrer Ausdrucksvielfalt – von zart, scheu, rücksichtsvoll und innig, bis laut, anzüglich, frech und provokativ - immer wieder neu, immer anders, nicht auszurechnen – zeitlos modern!
Ringelnatz’ Gedichte und seine Persönlichkeit haben den Autor Hartmut Stroth so fasziniert, dass er eine Musikkomödie über Leben und Werk des Dichters und seiner Frau und Muse "Muschelkalk" (Mädchenname Leonharda Pieper) geschrieben hat – die erste Produktion dieser Art weltweit.
Stroth hat zudem den Musiker und Komponisten Peter Ehm beauftragt, über 30(!) Ringelnatz Gedichte aus allen Schaffensperioden des Dichters zu vertonen. Der Kompositionsstil ist so abwechslungsreich wie die Gedichte – selbst der Rap ist dabei.

Natürlich ist in "Ritz-Ratz Ringelnatz" alles live, also auch die musikalische Begleitung; das lässt sich Peter Ehm nicht nehmen, mal am Akkordeon, mal an der Ukulele, an der Klarinette, bis hin zu einer Art Zugflöte für bestimmte Klangeffekte.

Die Nutznießer seiner Instrumentalkunst auf der Bühne sind die renommierte Schauspielerin Mirjam Tertilt als Muschelkalk und Hartmut Stroth selbst als Ringelnatz.

Die Lyrik des Künstlers steht ganz klar im Mittelpunkt der Komödie. Auf die bedeutende Qualität des Malers Ringelnatz zu verweisen, ist Stroth aber auch sehr wichtig. Immerhin hingen Ringelnatz Bilder in vielen bedeutenden Museen und Galerien – bis sie, wie auch sein literarisches Werk, von den Nazis für entartet erklärt, abgehängt und verboten wurden. Viele Gemälde sind seitdem verschollen. "Ritz-Ratz Ringelnatz" will zur vollen Rehabilitierung des Künstlers auch als Maler beitragen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50