Sie sind hier:Mathematik in kleiner Runde "Leonardo da Vinci als Wissenschaftler"

Mathematik in kleiner Runde "Leonardo da Vinci als Wissenschaftler"


16.09.2020 16:00

Am Mittwoch, den 16. September 2020 geht die neue Veranstaltungsreihe des Mathematikums "Mathematik in kleiner Runde" mit einem spannenden Thema weiter.

Um 16.00 Uhr referiert Ausstellungskoordinatorin Laila Samuel über Leonardo da Vinci und sein Wirken als Wissenschaftler. Die Kunsthistorikerin und Mathematikerin lässt die neusten
Erkenntnisse über Leonardo da Vinci mit einfließen und kündigt an: "Zum 500. Jubiläum wurden interessante neue Aspekte zu Leonardos Schaffen veröffentlicht. Ein herausragender Künstler und ungewöhnlich vielfältig war er definitiv, aber ob er wirklich der geniale Wissenschaftler
war?".
Bei "Mathematik in kleiner Runde" können Besucherinnen und Besucher verschiedene interessante mathematische Themen kennenlernen.

Nach dem einführenden Kurzvortrag haben die Gäste Gelegenheit, an ausgewählten Experimenten des Mathematikums mehr zum Thema zu entdecken und mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Mathematikums ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen beschränkt und die Veranstaltung dauert ungefähr eine Stunde. Neben dem Eintritt ins Mathematikum entstehen keine weiteren Kosten.

Interessierte sollten sich über das Buchungssystem des Mathematikums (buchung.mathematikum.de) anmelden.

Termin: Mittwoch, der 16. September 2020, 16.00 Uhr
Nächster Termin der Veranstaltungsreihe:
Donnerstag, der 01. Oktober, 16.00 Uhr: "Der goldene Schnitt" von Melanie Blaschko (Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Mathematikum)

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50