Sie sind hier:6. Mittelaltermarkt Kloster Schiffenberg - Gießen

6. Mittelaltermarkt Kloster Schiffenberg - Gießen


15.04.2016
17.04.2016

Nach dem kleinen Jubiläum im vergangenen Jahr öffnet der Schiffenberger Mittelaltermarkt zum insgesamt sechsten Mal seine Pforten von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. April in und rund um die Klosterruine auf Gießens Hausberg und entführt die Besucher in vergangene Zeiten.

Das Motto lautet 2016 "Staunen, erleben, mitmachen!" Neben dem Showprogramm sind zahlreiche Angebote für Familien und Kinder geplant.

Markt-Lagerleben SchiffenbergDie Resonanz auf den Markt, der im Laufe der Jahre viele Fans gefunden hat, könnte nicht besser sein. So haben sich deutlich mehr Lagergemeinschaften und Stände beworben, als das Areal fassen kann. Rund um die Klostermauern beziehen etwa 40 historische Lager Quartier. Im Inneren der Anlage sowie auf dem Außengelände können die Gäste an 100 Ständen Lederwaren, Messer, Edelsteine, Kräuter, Gewandung, erlesene Liköreoder Felle erstehen. Tavernen locken mit typischen mittelalterlichen Getränken wie Kirschbier oder Met. Auch für die historisch passende Verpflegung ist mit Angeboten wie Apfelkringeln, Fleischspießen oder Baumstriezel gesorgt. Neben bereits bewährten Ständen gibt es auch einige "SchiffenbergNeulinge", so dass es auch für die Stammgäste noch Neues zu entdecken und erproben gibt. Natürlich wird wie in den Vorjahren auch ein umfassendes Showprogramm für die ganze Familie geboten, außerdem laden Handwerker zum Zuschauen und Mitmachen ein.

Das Kinderprogramm
Markt-Holzriesenrad SchiffenbergBesonderen Wert legen die Veranstalter auch dieses Mal wieder auf Familienfreundlichkeit – Höhepunkte für Groß und Klein bilden das beliebte handbetriebene Holzriesenrad, auch ein Karussell ist vor Ort. Spiele wie Eierknacken, Mausroulette oder Drachenjagen sorgen für Action, besonders Mutige können sich beim Messer- oder Axtwerfen ausprobieren. Sich im Handwerken versuchen können sich die die Kleinen in der Kinderschmiede sowie beim Filzen oder Töpfern. Verschiedene Märchen- und Geschichtenerzähler entführen die kleinen und großen Besucher in frühere und mystische Zeiten. Neu im Programm ist David Friedrich mit seinem Bubble-Team: Sie sorgen mit bunten Riesenseifenblasen für Staunen und auch die Kinderzaubershow weiß zu begeistern.

Das Showprogramm
Markt Stände SchiffenbergAuch für die erwachsenen Gäste wird in Sachen Show jede Menge geboten. Neben verschiedenen Musikgruppen, die als Walking Acts auf dem Gelände unterwegs sind, gibt es auch spannende Showkämpfe zu erleben. Ein Herold führt durchs Programm und macht lautstark auf die Kämpfe aufmerksam. Einen Blickfang bildet eine orientalische Bauchtanzgruppe wie aus 1001 Nacht. Am Samstagabend versetzt eine Feuershow die altehrwürdigen Klostermauern in eine mystisch-anmutende Atmosphäre. Neu im Programm ist eine Ausstellung mit historischen Foltergeräten. Wer genug erlebt hat, kann im großen Badehaus eine Runde gemütlich entspannen. Die Musikacts Jonny Robels an seiner Harfe ist bereits ein alter Bekannter auf dem Gießener Markt. Neu dabei sind "Die Pummelelfen" aus Solingen, die mit mittelalterlichen Klängen begeistern werden. Außerdem dabei sind die Vagantenmusiker von "Maleficius".

Eintrittspreise & Öffnungszeiten: Freitag ist der Eintritt zum Markt frei – dann ist Schautag, an dem keinerlei Programm geboten wird. Samstag und Sonntag beträgt der Eintrittspreis 8 Euro (ermäßigt/gewandet 6 Euro). Das Familienticket kostet 20 Euro. Geöffnet ist der Markt am Freitag, 15. April, von 15.00 bis 22.00 Uhr, am Samstag, 17. April, von 10.00 bis 22.00 Uhr sowie am Sonntag, 19. April, von 10.00 bis 19.00 Uhr.

Kostenloser Shuttlebus:
Der Schiffenberg darf während des Marktes nicht von Besuchern angefahren werden, da die Parkplätze den Marktbeteiligten vorbehalten sind. Samstag und Sonntag bringt daher ein kostenloser Shuttlebus die Mittelalterfans von der Rathenaustraße auf Gießens Hausberg. Die Busse fahren ca. im 40-Minuten-Takt. Der Bus darf auch von Besuchern des Kletterwaldes auf dem Schiffenberg kostenlos mitgenutzt werden. Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis dürfen den Schiffenberg anfahren. Am Freitag gibt es keinen Shuttlebus.

Infos unter www.schiffenberg-rockt.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50