Sie sind hier:446. Weilburger Kirchweih

446. Weilburger Kirchweih


23.08.2015
29.08.2015

Zur 446. Weilburger Kirchweih Bürgergarde und Stadt die Bevölkerung sowie die Freunde und Besucher der Stadt herzlich ein.

Die 446. Weilburger Kirchweih startet mit dem Ausmarsch der Bürgergarde am 23. August, setzt sich fort mit dem Anschließen am 28. August und findet ihren Höhepunkt mit dem Kirchweihtag am 29. August. Urkundlich ist die Weilburger Kirchweih seit 1569 belegt, ist damit eines der traditionsreichsten Feste im Nassauer Land.

Die Bürgergarde der Stadt Weilburg tritt am Sonntag, 23.August, um 13.30 Uhr im Renaissancehof des Schlosses zu Weilburg zum traditionellen Ausmarsch an. Ein Feldgottesdienst, die Ehrung verdienter Bürgergardisten und die Aufnahme neuer Gardisten gestalten das Programm. Anschließend marschiert die Bürgergarde vom Schlosshof über Neugasse, Denkmalplatz, Steinerne Brücke und Postplatz zum Kameradschaftstreffen auf dem Gelände des Bootshauses des Weilburger Rudervereins. Um 18.00 Uhr führt der Weg die Garde dann wieder zurück zum Schlosshof. Die Bevölkerung ist zum Antreten im Renaissancehof herzlich eingeladen.

Die 446. Kirchweih wird am Freitag, 28. August, um 19.00 Uhr am Kanapee beim Kranenturm mit 21 Salut durch die Artillerie der Bürgergarde angeschossen. Bereits um 17.30 Uhr werden die beiden Kanonen von einem Pferd vom Schlosshof zum Kanapee gezogen. Damit bleibt auch ein Stück großer Kirchweihgeschichte lebendig erhalten. Am Kanapee sorgt die Bürgergarde für Speis und Trank.

Am Samstag, 29. August, startet der Kirchweihtag um 9.30 Uhr mit dem Antreten der Bürgergarde auf dem Marktplatz. Nach Auszahlung des Solds, der von Stadt und Bürgermeister gestellt wird, und der Begrüßung befreundeter Garden marschiert die Bürgergarde in den Renaissancehof. Hauptmann, Bürgermeister und Magistrat schreiten dort gemeinsam die Ehrenfront ab. Es folgen die Kirchweihansprachen.
Nach dem Singen der Nationalhymne findet ein Festzug statt, der vom Schlosshof über den Marktplatz sowie durch Marktstraße und Mauerstraße zum Denkmalplatz und zum Komödienbau führt. Hier steigt dann das Fest der Kirchweih mit Musik, Speis und Trank sowie vor allem Begegnungen und Gesprächen. Ein Höhepunkt ist das Schießen auf die Ehrenscheibe der Bürgergarde der Stadt Weilburg.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50