Sie sind hier:25. Kreativer Ostereiermarkt Wetzlar

25. Kreativer Ostereiermarkt Wetzlar


04.03.2017
05.03.2017

Lebendig und kreativ geht es wieder auf dem traditionellen Wetzlarer Ostereiermarkt zu.

Über fünfzig Aussteller kommen in die moderne, lichtdurchflutete Stadthalle und lassen sich bei ihren künstlerischen und handwerklichen Vorführungen über die Schulter schauen.

Neben kunstvoll verzierten Ostereiern, "Dracheneiern" sowie vielfältigen Dekorationen für Haus, Hof und Garten stehen edles Kunsthandwerk, kostbare Handarbeiten und kunstvolle Basteleien im Mittelpunkt des beliebten Marktes.

Faszinierend sind die Vorführungen verschiedener Aussteller. Bewundern Sie die Eiermalerinnen, den Drechsler, die Glasbläserin, den Könner an der Dekupiersäge, die Blaudruckerin sowie die Batikerinnen, die Glasperlendreherin und andere Aussteller bei der Arbeit. Der Markt ist bunt und vielfältig. So gibt es kunstvolle Keramikarbeiten, Patchwork, Seidenmalerei, Nützliches und Dekoratives in Dreh- und Aufbaukeramik, Natur- und Seidenblumengestecke, allerlei handgefertigten Schmuck, Drechselarbeiten, dekorative Kerzen und Filzarbeiten, Zirbelholzkissen, kunstvoll gravierte Spiegel sowie Kleidung, Taschen und weitere und modische Accessoires für Klein und Groß. Weiter sind Mosaikarbeiten, Radierungen, Bilder in Aquarell-Batik, Grußkarten, Tischdecken, selbstgefertigte Teddybären und originalgetreue Plüschtiere zu sehen. Auch eine "Puppen- und Bärendoktorin" ist wieder dabei, die die mitgebrachten kleinen Lieblinge an Ort und Stelle verarztet oder - bei größeren Blessuren - zur "stationären Behandlung" mit nach Hause nimmt. Der Krimi-Autor Alfred Kühnl, dessen Roman-Trilogie über Kunstraub hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet spielt, stellt seine Romane vor, und Konditormeister Schmunk präsentiert einmal mehr seine verführerischen Trüffelkreationen.

Beliebt sind die Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene: Am Stand von Gisela Otto aus Bad Vilbel können Interessierte ein buntes Seidentuch nach eigenem Geschmack selbst marmorieren oder mit Hildegard Leicht den Blaudruck erlernen. Mit Nadine Kunkel stellen Kinder edel wirkenden Schmuck aus Aluminiumdraht und Perlen selbst her.

Die Vorführungen sollen die Besucher zu eigenem kreativen Wirken anregen und ermutigen. Darüber hinaus werden die kunstvollen Erzeugnisse auch zum Kauf angeboten.

Der Markt ist am Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Eintritt:

Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1 Euro

Kinder bis zu 10 Jahren haben freien Eintritt.

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (27 Bewertungen)

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50