Sie sind hier:104. Pfingstregatta Gießen

104. Pfingstregatta Gießen


14.05.2016
16.05.2016

Die traditionsreiche Ruderregatta mit überregionaler Beteiligung findet vom 14. bis 16. Mai 2016 auf der romantischen Regattastrecke auf der Lahn in Gießen statt.

Die Ruderregatta auf der Lahn zählt zu den traditionsreichsten Sportveranstaltungen in Deutschland. Sie bezieht ihre Attraktivität aus der idealen Verbindung von hochklassigem Sport und fröhlichem Fest, zu dessen Gelingen auch die Gaststätten und Biergärten an der Lahn beitragen.

Ohne die noch zu erwartenden Nachmeldungen werden bei der 104. Auflage der Gießener Pfingst-Regatta über 1.700 Aktive aus mehr als 100 Vereinen, aus ganz Deutschland, in über 1.000 Booten starten.

Während die Samstags- und Sonntagsrennen über die Distanz von 1.000 m, mit Start in Höhe des Marine-Vereins Gießen, finden montags die mit Spannung erwarteten Sprintrennen über 375 m statt.

Das Ziel der Lahn-Regattastrecke befindet sich wie üblich zwischen den Bootshäusern der Gießener RG 1877 und des Gießener RC Hassia 1906. Die Siegerehrungen erfolgen am GRG-Ufer.

Die Rennen um die alten Wanderpreise, wie der Lahn-Pokal, Großherzog-Achter und das Achter-Rennen um den Hessen-Preis, finden alle am Nachmittag des Pfingst-Sonntags bzw. des Pfingst-Montags statt.

Zu den Höhepunkten des Pfingst-Sonntag gehören die Rennen im Männer- und im Frauen-Achter um den „Sprint-Cup der Sparkasse Gießen“. Zu dem Männer-Achter-Rennen hat unter anderem auch der Gießener Bundesliga-Achter gemeldet. Die Gießener Ruderer wollen die auswärtige Konkurrenz vor heimischem Publikum auf die Ränge verweisen und hoffen auf die Unterstützung vom Gießener Publikum.
Hochspannung ist also am Pfingst-Sonntag ab 13:00 Uhr garantiert.

Weitere Highlights sind die Rennen um den Lahn-Pokal im Männer-Einer, zudem 12 Ruderer gemeldet haben. Startzeit für das Finale ist um 17:33 Uhr. Das Rennen um den Großherzog-Preis im Männer Achter wird um 19:40 Uhr gestartet.

Am Montag um 13:30 Uhr wird der Sprint-Cup der Sparkasse Gießen im Frauen-Doppelvierer und im Männer-Doppelvierer gestartet. Auch hier finden die Vorläufe direkt vor den Finals statt. Weitere Höhepunkte am Pfingst-Montag sind der Seibert-Preis im Männer Vierer ohne Steuermann und der Schwarz-Preis im Männer-Doppelvierer. Krönender Abschluss der Regatta um 17:20 Uhr ist der Männer-Achter um den Hessen-Preis.

Im Rahmenprogramm zur Regatta findet am Sonntag von ca. 12.30 Uhr bis 14.15 Uhr die Bootstaufe des neuen Gießen Achters, auf dem Bootssteg des Gießener Ruderclub HASSIA statt.

Am Montag gegen 13.00 Uhr wird die Gießener Rudergesellschaft ein Boot taufen. Im Anschluss zeigt die DLRG Gießen eine Rettungsübung auf der Lahn.

Die sportlichen Highlights sind am Sonntag:

  • SPRINT-Cup der Sparkasse Gießen im Männer Achter
  • Rennen um den Lahn-Pokal im Männer Einer
  • Rennen um den Preis der Stadt Gießen im Männer-Doppelvierer

und am Montag:

  • SPRINT-Cup der Sparkasse Gießen im Frauen Vierer
  • SPRINT-Cup der Sparkasse Gießen im Männer Vierer
  • Rennen um den Poppe-Preis im Männer Einer
  • Rennen um den OPEL-Preis im Männer Doppelzweier

Wettbewerbszeiten:

Samstag: 10.00 – 17.30 Uhr
Sonntag: 9.00 – 18.50 Uhr
Montag: 9.00 – 16.30 Uhr

Info:

Regattaverein-Gießen 1954 e.V.
Uferweg 8
35398 Gießen
Telefon: 0641/8 59 32
Fax: 0641/8 59 32
Internet: www.regattaverein-giessen.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50