Sie sind hier:Vogelsbergkreis / Vogelsberger-Heimatmuseum-Schotten

Vogelsberger-Heimatmuseum-Schotten


Vogelsberger-Heimatmuseum-Schotten

Das 1937 geschaffene Museum befindet sich im ehemaligen Wohnhaus des hessischen Staatsrates Dr. Karl Weber, der es nach dem Tod seiner beiden Söhne im 1. Weltkrieg mit seiner Schwägerin Anna Pröscher in das Eigentum einer Stiftung überführt hat.

Es umfaßt gegenwärtig 17 Ausstellungsräume mit volkskundlichen Exponaten, Funden der Vor- und Frühgeschichte und des Mittelalters. Sehenswert sind die wertvollen Schränke und Truhen. Die jüngsten Besucher kommen in der Marionettenwerkstatt des Künstlers Falkner auf ihre Kosten.

StifterzimmerDas Jugendstil-Erkerzimmer des Obergeschosses mit Schreibtisch, Bücherschrank und persönlichen Dingen aus dem Besitz der Familie von Staatsrat Dr. Weber hält das Gedächtnis an die Stifterfamilie wach.

Einen ganz anderen Geschmack trifft die riesige Sammlung von Schneekugeln oder die alten Motorräder aus den 1930er Jahren, die an den legendären Rennen "Rund um Schotten erinnern, Romantisch sind die Ulrichsteiner Liebesbriefe, informativ die Exponate zu Handwerk und Landwirtschaft. Eine Besonderheit für Schotten stellen die sog. "Wintermetzger" dar, die auf der Weltausstellung in Wien im Jahre 1873 für ihre schmackhafte und haltbaren Würste Auszeichnungen erhielten.

Zwei Räume im Erdgeschoß sind wechselnden Sonderausstellungen vorbehalten. Auch eine kleine Bibliothek ist vorhanden.

Öffnungszeiten:

Do, Sa und So 14.30 - 16.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Preise:

Erwachsene 2,50,- Euro
Erwachsene - Gruppen ab 10 Personen 150 Euro
Schüler und Gruppen der Großgemeinde Schotten kostenlos
Schüler, Studenten, Auszubildende 1,- Euro
Führungen: nach Terminabsprache, mind. 15 Personen /15 Euro

Info:

Vogelsberger-Heimatmuseum-Schotten
Vogelsbergstrasse 95
63679 Schotten
www.heimatmuseum-schotten.de

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (1 Bewertung)

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50