Sie sind hier:Landkreis Marburg-Biedenkopf / Schenkbarsches Haus Museum Biedenkopf

Schenkbarsches Haus Museum Biedenkopf


Schenkbarsches Haus Museum Biedenkopf

Das Schenkbarsche Haus Museum befindet sich im wahrscheinlich ältesten Haus der Stadt Biedenkopf, das alle Stadtbrände unbeschadet überstanden hat. Über einem hohen Gewölbe aus der Zeit um 1200 erhebt sich ein imposanter fünfstöckiger Fachwerkbau, dessen zwei unteren Stockwerke von 1491 stammen, die drei oberen Stockwerke wurden 1610 von Amtmann Schenkbar aufgesetzt.

Seit Juni 2010 macht das private Museum in diesem Gebäude einerseits das Haus selbst zum begehbaren Museumstück, wobei anhand der offengelegten Baustrukturen die Bauweise eines spätmittelalterlich-renaissancezeitlichen Fachwerkbaus gezeigt werden. Andererseits beherbergt das Haus das Ikonenmuseum Biedenkopf, eine Privatsammlung russischer, griechischer, serbischer und äthiopischer Ikonen und Sakralgeräte. Besuchern werden russische und griechische Ikonen des 16. bis 19. Jahrhunderts erklärt.Ikonenmuseum BiedenkopfEin besonderer Schwerpunkt liegt auf der Erläuterung der bildlichen Umsetzung zentraler orthodoxer Theologie. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Restaurierung von Ikonen. Weiterhin wird eine Sammlungaußereuropäischer Textilien der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In diesem Textilmuseum werden wertvolle gestickte Textilien aus Asien und dem präkolumbianischen Amerika gezeigt, welche die Textilausstellung hessischer Textilien im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf ergänzen.

Textilmuseum BiedenkopfDa das Museum privat geführt wird, wird um eine Voranmeldung und Terminabsprache unter 06461/88460 gebeten, wenn nicht ein Schild auf der Straße darauf hinweist, dass das Museum geöffnet ist. Durch das Haus wird grundsätzlich geführt, eine Besichtigung auf eigene Faust ist nicht möglich.

Eine Führung durch die besonderen architektonischen Teile des Hauses bilden den Abschluss einer jeden mittelalterlichen Stadtführung.

Zur Zeit sind nur die Ikonen und Teile der unteren zwei Stockwerke des Hauses zu besichtigen, da noch Freilegungs- Restaurierungsarbeiten in den oberen Etagen laufen.

Info:

Schenkbarsches Haus Museum Biedenkopf
Bei der Kirche 8
35216 Biedenkopf
Telefon: 06461/89180
Internet: www.schenkbarsches-haus.de.tl

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (1 Bewertung)
Gast
Sehr ästhetisches

Sehr ästhetisches Fachwerkhaus :-)
Finde ich wirklich sehr schön, diese ältere Bauart. Vor allem bei uns im Schwarzwald sieht man Fachwerkhäuser noch sehr oft. Freut mich.
Roland, Fahrradteile

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50