Sie sind hier:Landkreis Marburg-Biedenkopf / Dorfmuseum Wallau

Dorfmuseum Wallau


Anlässlich des 700jährigen Geburtstags von Wallau 1989 wurde das Dorfmuseum aufgebaut-s. Unter dem Motto "Vom Bauerndorf zum Industrieort" hat der Heimatverein Wallau eine besuchenswerte Ausstellung zur Geschichte des Ortes Wallau erarbeitet.

Jedes Jahr wird eine eine Sonderausstellung zu einem Themenbereich präsentiert .
Das Obergeschoß der Dorfstube zeigt das Thema "Vom Flachs zum Linnen", wobei Schautafeln die Verarbeitung der Pflanze bis zur Kleidung erläutern. Das Prunkstück ist ein um 1800 gebauter Webstuhl.
Eine eigene Abteilung ist Ludwig Blöcher, dem Vater der Wallauer Historikerin Dr. Elsa Blöcher, im Erdgeschoß gewidmet. Ausgestellt sind Zeichnungen, Gipsmodelle und Kunstgußformen.
Ein Schulzimmer, ein bäuerlicher Wohnraum sowie eine landwirtschaftliche Scheune oder bäuerliche Haushaltsgegenstände entführen den Besucher in den Alltag vergangener Jahrhunderte. Die Sammlung wird ergänzt durch einen historischen Abriß der Industrialisierung in Wallau.

Aus der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts stammen ein Friseurraum, eine ländliche Arztpraxis und Utensilien, die in den 40er Jahren im Operationssaal des Biedenkopfer Krankenhauses benutzt wurden. Zudem ist die Entwicklung des Fleischmaschinen und Modellbaus dargestellt.

Öffnungszeiten:

Jeden 2. Sonntag im Monat 14.00 bis 17.00 Uhr.
Führungen außerhalb der Öffnungszeiten möglich - nach Anmeldung bei Herrn Franz Konrad, Telefon 06461/8431.

Info:

Dorfmuseum Wallau
Fritz-Henkel-Straße 75
35216 Biedenkopf

Heimatverein Wallau e.V.
Telefon: 06461/89628
Internet: www.biedenkopf.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50