Sie sind hier:Wintersport / Die richtige Vorbereitung auf den Winterurlaub

Die richtige Vorbereitung auf den Winterurlaub


Die richtige Vorbereitung auf den Winterurlaub

So langsam hat man sich damit abgefunden, dass der Sommer vorbei und der Winter im Anmarsch ist. Zeit, um sich auf den Winterurlaub zu freuen und erste Vorbereitungen zu treffen.

Da wäre zum einen die Frage nach der Urlaubsdestination und den Aktivitäten im Winterurlaub. Soll es zum alpinen Wintersport in die Alpen, zum Skilanglauf ins Mittelgebirge oder doch besser nur zum Rodeln gehen? Eine gute Möglichkeit, Ski fahren, Skilanglauf und Rodeln zu verbinden ist eine Reise nach Mittelhessen, da es hier einige schöne und ruhige Skigebiete gibt. So zum Beispiel das Skigebiet Herchenhainer Höhe im Vogelsberg. Ski- und Rodelpisten mit bis zu 600 Meter Länge bereiten jede Menge Action und Spaß. In den angrenzenden Waldgebieten lässt es sich zudem auch wunderbar Wandern oder Skilanglaufen. Auf einer Höhe von 733 Metern besteht zudem in den Wintermonaten eine sehr gute Schneegarantie. Zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten und sehenswerte Ortschaften bieten zudem alternative Freizeitmöglichkeiten.

Doch für den wunderschönen Winterurlaub in den Winterferien gehört auch die entsprechende Vorbereitung. Neben der Kleidung, die natürlich warm und wasserfest sein sollte, muss auch ein prüfender Blick auf die Ausrüstung, wie beispielsweise die Skier oder den Schlitten gelegt werden. Sind diese noch gut in Schuss oder müssen eventuell die Kufen behandelt werden? Natürlich lassen sich vor Ort auch Skiausrüstungen, Snowboards, Stöcke und Schuhe ausleihen.

Weiterhin sollten sich alle die Ski fahren oder Skilanglauf betreiben möchten auch körperlich vorbereiten, um Verletzungen zu vermeiden. Dazu gehört beim Ski fahren ein Konditions- und Koordinationstrainig. Dies kann mit ein paar Runden Jogging und Gymnastikübungen erreicht werden. Empfelenswert sind beispielsweise Kniebeuge und Sprungübungen. Bei Skilangläufern ist es ratsam mittels Nordic Walking die Ausdauer zu trainieren und im Anschluss alle Muskelgruppen umfassend zu dehnen. Denn der Skilanglauf wird oft unterschätzt und fordert dem Herz-Kreislauf System jede Menge ab. Eine gute sportliche Vorbereitung ist demnach wichtig, um den Winterurlaub auch entspannt und voller Vorfreude antreten zu können.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Schlagworte

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50