Sie sind hier:Badesee / Launsbacher See

Launsbacher See


Launsbacher See

Unweit von Launsbach, der kleinsten Gemeinde von Wettenberg im Kreis Gießen, entfernt liegt der Launsbacher See, welcher im Sommer ein beliebtes Badeziel sind.

Die drei relativ flachen Becken des Launsbacher See sind durch Kiesabbau im Lahntal entstanden und sind weitgehend naturbelassen. Dadurch haben sie neben der Erholungsfunktion auch eine Bedeutung als Brut- und Rastgewässer verschiedener Vogelarten. Die Wasserfläche beträgt 6,4 ha, hat eine max. Tiefe von 4,3 m und eine mittlere Tiefe von 2,65 m.

Der mittlere Teil wird zum Baden genutzt und besitzt durch seine vielen Wasserpflanzen meist klares Wasser, jedoch ist das Gewässer unbeaufsichtig.

Toiletten sind vorhanden, aber nur geöffnet wenn Personal für die Erhebung der Parkplatzgebühren anwesend ist. Duschen oder Umkleidekabinen stehen nicht zur Verfügung.

Die große Liegewiese, es gibt keinen Sandstrand, befindet sich an der westlichen Seite des Sees und ist ca. 200 m lang und 70 m breit. Von dieser offiziellen Liegewiese, führt ein ca. 20 m langes Stück flach in den See. Im übrigen Bereich muss der Badegast einen kleinen Hang hinunter, um in den See zu gelangen.

Es gibt einen offenen FKK Bereich. Camping ist nicht möglich. Der See wird auch zum Angeln genutzt.

Anfahrt: Über Gießen der B429/E40 in Richtung Launsbach folgen.

Ort

Launsbacher See
Germany
50° 37' 1.8372" N, 8° 40' 18.2352" E
Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 3.7 (6 Bewertungen)

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-0966841345447312"
data-ad-slot="7915572482">

Ort

Javascript is required to view this map.

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50