Sie sind hier:Tipps für die Planung Ihres nächsten Urlaubs

Tipps für die Planung Ihres nächsten Urlaubs


Tipps für die Planung Ihres nächsten Urlaubs

Wer nicht aus Gewohnheit seinen Urlaub immer am gleichen Ort verbringen will - ja es gibt viele Menschen, die jedes Jahr z.B. an die Ostsee fahren, der muss sich im Vorfeld eine Reigh von Gedanken machen.

Jede Urlaubsreise beginnt mit der Suche nach dem passenden Urlaubsziel und der Wahl der optimalen Reisezeit.

Wohin soll es gehen?

Die wichtige Frage bei der Urlaubsplanung steht am Anfang: Wohin soll es gehen? Das Reiseziel hängt neben den persönlichen Vorlieben und Wünschen vom möglichen Zeitraum und natürlich vom verfügbaren Budget ab. Eine knappe Reisekasse schränkt die Wahl des Reiseziels von vornherein ein: weite Reisen an das andere Ende der Welt werden so eher unwahrscheinlich.

Wenn man unter Flugangst leidet oder schnell seekrank wird, schließt das ebenfalls manche Urlaubsorte von vornherein aus. Je nachdem sollte man auch einen Blick auf die Sicherheitshinweise durch das Auswärtige Amt werfen, denn es gibt unter den attraktiven
Urlaubsländern auch welche, die nach unseren Maßstäben nicht sicher sind.

Wie lange dard es sein?

Ist man sich über das Traumziel für den nächsten Urlaub im klaren, dann muss man sich überlegen wie lange soll der Urlaub dauern? Für längere Reisen wird das normalerweise davon abhängen, wie lange man von der Arbeit frei bekommt. Bei Zielen, die weiter weg sind muss entsprechend zum reinen Aufenthalt die An- und Abreise mit eingerechnet werden. Auch hier spielt das Budget mit rein: vielleicht kann man sich ein gewünschtes Ziel für eine Woche leisten, aber nicht für zwei.

Welches Budget steht zur Verfügung?

Ein Knackpunkt ist immer das verfügbare Budget: Ohne Moos nix los! Zu den Kosten gehören neben der An- und Abreise sowie der Unterkunft, u.U. auch die Verpflegung sowie jegliche Aktivitäten vor Ort. Man sollte also alles mitrechnen und sich einen Puffer lassen, damit man am Urlaubsort nicht in Engpässe reinläuft.

Anreise planen!

Weiss man nun wann und wie lange es wohin gehen soll muss man sich um die Frage kümmern wie man sein Reiseziel erreichen will. Dabei kommen grundsätzlich die Verkehrsmittel Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug in Frage. Wobei natürlich klar ist, dass ein Reise nach Übersee i.d.R. nur mit dem Flugzeug möglich ist, abgesehen von einer Schiffsreise. Genauso macht eine Reise z.B. in den bayrischen Wald mit dem Flugzeug wenig Sinn, falls überhaupt möglich. Die Entfernung spielt also eine wesentliche Rolle bei der Auswahl des Transportmittels.

Unterkunft buchen!

Wer eine Pauschalreise oder eine Kombination Flug & Hotel gebucht hat, der hat es gut: das bisweilen mühsame Aussuchen des passenden Hotels entfällt. Wer sich dennoch selber auf die Suche begeben will oder muss, dem hilft dieser link. Dabei muss man auf folgende Kriterien achten: Lage, Ausstattung, Verpflegung und natürlich der Preis.

Bloß nichts vergessen!

Bei aller Planung vergisst man gerne die wichtigen "Kleinigkeiten". Ganz wichtig dabei sind die Ausweispapiere. Im EU-Raum ist der Personalausweis i.d.R. ausreichend, für andere Länder braucht man einen gültigen Reisepass. Für einige Ziele braucht zudem ein Visum, das rechtzeitig beantragt werden muss. Und nicht vergessen, dass die jeweiligen Dokumente noch gültig sind!

Die Reise in manche, z.B. tropische, Länder erfordert einen Impfpass und gegebenenfalls eine Impfung im Vorfeld.

Die ausreichende Versorgung mit Geld im Urlaub sich man sich mit Kreditkarten oder Bankarten, die häufig auch im Ausland als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Und zuletzt spielt auch die Erreichbarkeit eine Rolle, d.h. wann sollte sich informieren wie die Versorgung mit Mobilfunknetzen im Reiseland ist und wie man dort für zuhause erreichbar ist.

Am besten man macht sich eine Checkliste und arbeitet diese Stück für Stück ab. Es sei denn, an gehört zu den ganz spontane Typen, die das Abenteuer lieben und garnichts von vorheriger Planung halten. FÜr die heisst es nur buchen und los!

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50