Sie sind hier:Vogelsbergkreis / Stadtfest "750 Jahre Stadtrechte Herbstein"

Stadtfest "750 Jahre Stadtrechte Herbstein"


Stadtfest "750 Jahre Stadtrechte Herbstein"

Vor 750 Jahren erhielt die "Stadt auf dem Berge" vom Fürstabt von Fulda die Stadtrechte verliehen. Und an dieses bedeutende Ereignis der Stadtgeschichte wird vom 23. bis 26.8.2012 festlich erinnert.

Mit einem bunten Programm begrüßt Herbstein seine Gäste aus Nah und Fern.
Musikalische Leckerbissen lassen die Südtiroler Musiker von „Volxrock“ erwarten, etwas anders die Musik von Eastend aus Lauterbach. Herbsteiner Theaterfreunde sind dabei, das Volksstück "Wasser für Herbstein" einzustudieren.

Höhepunkt des Jubiläums ist der stehende Festzug am Sonntag, den 26. August 2012 in der Altstadt. Dabei werden alte Handwerkstraditionen dargestellt, in denen sich die Geschichte der Stadt widerspiegelt. Wer mehr über die Vergangenheit erfahren möchte, der findet in der neuen Herbsteiner Stadtchronik, die im Jubiläumsjahr erscheinen wird, reichlich Lesestoff.

Denn es hat sich einiges verändert in den letzten Jahrzehnten. Herbstein ist grösser geworden: Altenschlirf, Lanzenhain, Rixfeld, Schadges, Schlechtenwegen, Steinfurt und Stockhausen kamen durch die Gebietsreform hinzu. Herbstein wurde Heilbad: Thermales Heilwasser aus 1000m Tiefe speist die VulkanTherme, einen der wichtigsten Gesundheitsstandorte der Region. Herbstein wurde Mittelpunkt der alten Bundesrepublik Deutschland – und verlor diesen Status durch die Wiedervereinigung. Herbstein wurde bunter: Vertriebene, Spätaussiedler, Koreaner, Italiener, Portugiesen, Türken: Sie alle bereichern durch ihre Vielfalt das Leben in der Stadt und in den Stadtteilen.

Fastnacht Stadtmauer HherbsteinDas Multi-Kulturen-Programm beim Stadtjubiläum steht unter dem Motto "Herbstein offen zur Welt". Das Wirken der Religionen findet darin seinen Ausdruck. Mit Andachten, Konzerten und Lesungen leisten die christlichen Kirchen ihren Beitrag; an einer Bürgerbibel wird fleißig geschrieben. Herbsteiner Bürger, die ein besonderes Hobby haben, also die Tüftler, Sammler, Bastler geben Einblicke in ihre Talente und öffnen ihr Haus. Geschicklichkeit ist auch beim lustigen "Spiel ohne Grenzen"-Turnier gefragt, bei denen die Stadtteile ihre Kräfte messen. Sportgeist beim Seifenkistenrennen, Ausdauer beim Challenge-Lauf oder die kesse Sohle beim Disco-Tanz – für jeden ist etwas dabei.

Während dieser Zeit bietet die Gastronomie im Festzelt auf dem Marktplatz ein erfrischendes Angebot und im nahe gelegenen "Fastnachts- und STATT-Museum" kann man zwischendurch ein bisschen Geschichte schnuppern.

Für auswärtige Gäste hat die Kurbetriebsgesellschaft Herbstein GmbH ein attraktives Programm zusammengestellt, das neben den Übernachtungen auch Führungen und Eintritte umfasst.

Termin/Öffnungszeiten:

Donnerstag 23. August 2012 - Sonntag 26. August 2012
Donnerstag 18.00 - 22.00, Freitag 17.00 - 24.00, Samstag 14.00 - 24.00, Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr.

Info:

Stadtverwaltung Herbstein -Kurverwaltung-
Herrn Geschäftsführer Martin Meffert
Obergasse 5
36358 Herbstein
Telefon: 06643/79 97 09
Fax: 06643/96 00 20
E-Mail: tourist-info@herbstein.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50