Sie sind hier:Pfarrsaal Helau - der Dillenburger Karneval 2019

Pfarrsaal Helau - der Dillenburger Karneval 2019


22.02.2019 19:30

Der Dillenburger Karneval jetzt mit mehr Platz und tollem Programm: "Pfarrsaal Helau – der Dillenburger Karneval!" ist am Freitag (22. Februar) mit einem gewohnt vielseitigen Mix aus Büttenreden, Sketchen, Show- und Gardetänzen erstmals in Niederscheld zu Gast.

Um 19.30 Uhr öffnet sich der Bühnenvorhang in der Gemeinschaftshalle zur 61. Sitzung. Die Gäste können sich aber bereits ab 18.30 Uhr bei Partymusik und einem Gläschen Sekt auf das närrische Treiben einstimmen.

Das etwa vierstündige Programm wartet nach der von Schüssen aus der Konfettikanone begleiteten großen Polonaise mit altgedienten Karnevalisten aus dem Dillenburger Karneval ebenso auf wie mit einigen neuen Gesichtern. Aus der Bütt begrüßen beispielsweise das Pfarrer-Tandem Simon Schade und Christian Fahl sowie Pauline Erdmann als Weinkönigin die närrische Besucherschar, die sich außerdem auch auf mehrere Sketche freuen können. Unter anderem gibt es dabei ein Wiedersehen mit dem aus dem Oberschelder Fasnacht bekannten Kevin Deusing und dem fahrenden Bänkelsänger Michael Foersch, der von seinen Erfahrungen als Kunde berichtet. Mit dabei ist zudem die aus Dillenburger und Oberschelder Karnevalisten gebildete Gesangstruppe "Das Bassgebrummel". Unter der Leitung von Joachim Rabe tragen die neun Sänger bekannte Melodien mit zeitkritischen Texten vor.

Auch die Haigerer "Querulanten" legen singend einmal mehr mit gepfefferten Texten gekonnt ihre satirischen Finger in die Wunden der modernen Gesellschaft. Paul und Paule, die von Elferratspräsident Thomas Springer und Uwe Erdmann verkörperten reimenden und singenden Hausmeister des Bundesarchivs, schauen ebenfalls kritisch-humorvoll auf aktuelle und jüngst vergangene Ereignisse in Stadt und Land.

Natürlich gibt es auch viel Garde- und Showtanz fürs Auge: Neben den "Blauen Fünkchen", den "Blauen Funken" und den "Roten Funken" des befreundeten Oberschelder Carnevalvereins sind diesmal auch die Herborner Funken, das Männerballett aus Haiger mit einer Schwarzlicht-Show sowie die "Hausherren" vom Niederschelder Turnverein mit einem Tanzbeitrag zu Gast bei "Pfarrsaal Helau".

Die Tanzkapelle "The Pussies" sorgt in bewährter Weise für den richtigen Ton während der Sitzung und beim Tanzvergnügen nach dem Programm. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Im Vorverkauf gibt es die Platzkarten bei "Uhren Wege" am Hüttenplatz 10 in Dillenburg und im Farbenfachgeschäft Heun in Niederscheld (Hauptstraße 28). Die Abendkassse öffnet um 18.30 Uhr.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50