Sie sind hier:Herbstmarkt und Kreativmarkt in Dietzhölztal 2014

Herbstmarkt und Kreativmarkt in Dietzhölztal 2014


25.10.2014
27.10.2014

Vom 25. bis 27. Oktober findet rund um die Johanneskapelle in Dietzhölztal-Ewersbach der Herbstmarkt statt.

Zum ersten Mal wird dafür in der Friedrichstraße ein größeres Festzelt aufgebaut, wo während des gesamten Marktes Getränke in den "Dietzhölztal-Becher" ausgeschenkt werden.

Am Samstag (25. Oktober) fällt um 13 Uhr mit dem gewohnten Kreativmarkt in der Johanneskapelle der Startschuss. Auch am Sonntag können sich interessierte Besucher von 13 bis 18 Uhr und am Montag zwischen 10 und 17 Uhr viele originelle Handarbeiten in der Kapelle anschauen.

Am Samstagabend wird sich unter anderem die in der Region bekannte Coverband "Eve" im Festzelt als Publikumsmagnet erweisen.

Nach einem Gottesdienst am Sonntagmorgen startet in der Mittagszeit das Marktgeschehen mit einem Frühschoppen und deftigen Speisen. Dabei hat ein mobiler Winzer manch gutes Tröpfchen im Angebot. Leckere Zwiebel- und Flammkuchen werden im Ofen vor Ort frisch gebacken.
Der Sonntagnachmittag lockt mit Kaffee und Kuchen und passender Livemusik im Festzelt. Die Geschäfte im Ort haben am Nachmittag geöffnet.

Der traditionelle Krammarkt am Sonntag erfährt Bereicherung durch die Ausstellung und Vorführung alter Landmaschinen, die in früheren Zeiten in der Region hergestellt wurden. Außerdem haben sich die Landmaschinenfreunde aus Haiger-Allendorf angesagt und werden besondere Exponate zeigen.

Bei Otto Prior, der als Konstrukteur von originalgetreuen Mini-Traktoren bekannt ist, können Kinder erste Erfahrung als Traktoristen sammeln. Im Kontrast dazu werden die "speed scientists Siegen", eine Forschungsgruppe der Universität Siegen, ihren selbst entwickelten Elektro-Rennwagen präsentieren, mit dem die Gruppe an internationalen Rennen teilnimmt. Eventuell kann parallel dazu ein seltenes Fahrzeugmodell aus dem vorigen Jahrhundert bewundert werden.

Bei "Marthas mobile Mosterei" hat man am Montag die Möglichkeit eigene Äpfel pressen und haltbar abfüllen zu lassen. Allerdings sollte man vorab einen Termin vereinbaren. Anmeldungen bei Daniel Weyandt, Tel. 02774/80734 und Ute Brinkermann, Tel. 02774/80724.

Natürlich gibt es auch einen Vergnügungspark mit schönen Buden und Fahrgeschäften an allen drei Tagen.

Info:

Gemeindeverwaltung Dietzhölztal
Hauptstr. 92
35716 Dietzhölztal
Telefon: 02774/80734
Fax: 02774/807-50
E-Mail: info@dietzhoelztal.de
Internet: www.dietzhoelztal.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer?
Amplus IT EDV-Dienstleistungen Hungen
Telefon: 06043/519951-50