Sie sind hier:514. Trinitatiskirmes in Neustadt (Hessen)

514. Trinitatiskirmes in Neustadt (Hessen)


24.05.2018
28.05.2018

1504 wurde die Dreifaltigkeitskirche in Neustadt geweiht. Darin erinnert alljährlich die Trinitatis-Kirmes. In diesem Jahr findet sie vom 24. bis 28. Mai statt.

Zum Kirmesauftakt versammelt man sich seit einigen Jahren am "Wallgrabenpavillon" im Bürgerpark. Auch in diesem Jahr findet dort am 24. Mai um 18.30 Uhr zunächst ein ökumenischer Gottesdienst statt. Neben Pfarrerin Kerstin Kandziora und Pfarrer Andreas Rhiel wirken die Trinitatisbläser und der evangelische Kirchenchor mit. Nach einführenden Worten von Bürgermeister Thomas Groll wird zunächst der Fassanstich durchgeführt. Die ehrenvolle Aufgabe wird in diesem Jahr Klaus Groll zuteil, der sich als Schriftführer der seinerzeitigen Festkommission über zwei Jahrzehnte hinweg für das traditionsreiche Volksfest engagiert hat und die Neustadt-Treffen 1988 und 2011 mit gestaltete.

Im Anschluss lädt Thomas Schmid wieder zum Neubürgertrunk ein und nimmt Frauen und Männer mit Weidenbrunnen-Wasser und Schnaps in die Gemeinschaft der Neubürger auf. Letzter Programmpunkt an diesem Abend, den wieder Konni Will mit den "Coronas" umrahmt, ist die Verabschiedung von Junker Hans Michel Gnau und der Burgfräulein Marie Geus und Julia Schmidt sowie die Einführung ihrer Nachfolger.

Am Freitag, dem 25. Mai 2018, wird die Kirmes dann in der "Lehmkaute" fortgesetzt. Dort erwartet die kleinen und großen Gäste ein abwechslungsreicher Vergnügungspark, ein breitgefächertes Imbiss-Angebot und das Festzelt der Familie Ahlendorf. Zum Auftakt gibt es ab 21.00 Uhr wieder einen Disco-Abend. DJ "Chris Only", einer der bekanntesten DJ’s Unterfrankens, sorgt für die passende Musik und gute Stimmung.

Am 26. Mai öffnet der Festplatz gegen 14.00 Uhr. Die "Partyräuber", regelmäßig auf dem Cannstatter Wasen und seit 2016 auch auf dem Münchner Oktoberfest dabei, laden ab 20.30 Uhr zu einem stimmungsvollen Abend ein. Gegen 22.30 Uhr zündet Christoph Jarkow das große Brillantfeuerwerk.

Am Sonntag, dem 27. Mai, findet ab 10.00 Uhr der Festgottesdienst auf dem Marktplatz statt. Um 14.00 Uhr startet dann der große Festzug durch Neustadts Straßen. Kapellen, Trachtengruppen und vor allem zahlreiche Neustädter Vereine sorgen alljährlich für ein buntes Bild.

Gegen 16.00 Uhr findet im Festzelt eine Musikschau statt. Hieran beteiligen sich das Jugendblasorchester Neustadt und das bekannte Musik-Corps Tann (Rhön). Im Anschluß daran unterhält die Partyband "Bayernmän" die Kirmesbesucher.

Der Kirmesmontag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Neustädter. Es folgt gegen 10.15 Uhr die traditionelle Totenehrung durch den VfL 1864/87 Neustadt e.V. In der Lehmkaute ist wieder Krammarkt und um 11.00 Uhr beginnt der bis in den Nachmittag ausgedehnte Frühschoppen mit den "Rhön-Rebellen".

Gegen 13.30 Uhr tritt dann der Entertainer, Parodist und Sänger Rick Mayfield auf. Am Kirmesmontag gelten auf dem Festplatz wieder vergünstigte Preise. Zum Abschluss der 514. Neustädter Trinitatis-Kirmes tritt ab 19.00 Uhr die partyband "Obacht" auf.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50