Sie sind hier:34. Krämermarkt Staufenberg

34. Krämermarkt Staufenberg


26.05.2016 10:00
26.05.2016 18:00

Am 26. Mai 2016 findet der 34. Krämermarkt in Staufenberg statt.

Krämermarkt Staufenberg 2016Staufenberg besitzt mindestens seit dem Jahre 1336 die Stadtrechte; 1680 verlieh die Landgräfin Elisabeth Dorothea von Hessen der Stadt das Recht, jährlich drei offene Märkte abzuhalten.

Dieses Marktrecht wurde anlässlich der Feier des 750-jährigen Bestehens im Jahre 1983 wiederbelebt.

Alljährlich zu Fronleichnam findet der Staufenberger Krämermarkt rund um das Stadttor in der historischen Altstadt statt.

Der Auftakt wird bereits am Mittwochabend gemacht, wenn um 20.20 Uhr im Hof des Heimatmuseums ein Fass kühles Bier angestochen wird. Bereits um 19.30 Uhr startet das Abendprogramm mit der Kapelle "Tarjaner Spitzbuam" aus der Partnerstadt in Ungarn. Aus Mährisch-Trübau (Tschechien) ist die Volkstanzgruppe angereist.

Der eigentliche Höhepunkt ist natürlich der Markttag. Am Heimatmuseum gibt es ab 10.00 Uhr Tanz und Musik. Die Cheerleader "Mini fire girls" des SV Staufenberg heizen die Stimmung an, danach sind die Zumba Kids mit ihrem Tanz dran. Traditioneller wird es dann wieder mit dem Auftritt der Volkstanzgruppe aus Mährisch-Trübau, bevor die zweite Cheerleadergruppe des SV Staufenberg, die "United Girls" ihr Können zeigen.

Um 10.50 Uhr wird zusammen mit der "Ritterschaft Eysenknechte" die Marktrechtsurkunde verlesen. Im Anschluss entführt die Tanzgarde des TV Mainzlar zum Karneval in Venedig. Die Veranstaltung wir vom Musikzug und Jugendorchester der Freiwilligen Feuerwehr umrahmt. Ab 14.00 Uhr spielen hier die "Tarjaner Spitzbuam".

Am Stadtturm spielt die Gruppe "Soundmix" von 11.00 bis 14.00 Uhr, danach tritt hier die Solokünstlern "DeneeZe" auf. Von 15.00 Uhr bis in den Abend spielen dann "Mr. Starlight & Band".

Auf rund 130 Marktständen verteilt, wird den Besuchern ein reichhaltiges Angebot an Lederwaren, Gartenzubehör, Schmuck, Uhren, Küchenutensilien, Spielwaren und vielem mehr angeboten. Am Turm werden traditionelle Gerichte wie den "Staafmoijer Schmierkuche" aus dem Backhaus angeboten. Neben hessischen Spezialitäten gibt es aber auch Bratwurst und Pommes zur Verköstigung.

Neben dem reichlichen Angebot an Waren, locken ein musikalisches Rahmenprogramm und traditionelles Essen aus den Partnerstädten Tarjan/Ungarn und Mährisch-Trübau/Tschechien.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Flohmarkt der Kinder und Jugendlichen in der Hintergasse. Auf dem Parkplatz am Poul läuft dazu zudem die Dreschmaschine von anno 1950 (Vorführungen von 11.00 bis 12.00, 13.30 bis 14.30 und 15.30 bis 16.30 Uhr).

Info:

Stadt Staufenberg
Tarjanplatz 1
35460 Staufenberg
Telefon: 06406/809-0
Fax: 06406/809-55
E-Mail: info@staufenberg.de
Internet: www.staufenberg.de

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (1 Bewertung)

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50