Sie sind hier:32. Erfurtshäuser Ostermarkt in Amöneburg-Mardorf

32. Erfurtshäuser Ostermarkt in Amöneburg-Mardorf


15.04.2011 14:00
17.04.2011 17:00

Der älteste Ostereiermarkt Deutschlands öffnet seine Pforten vom 15. bis 17. April 2011 im Bürgerhaus Amöneburg-Mardorf

Zum 32. Mal findet der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Erfurtshäuser Ostereiermarkt. Der älteste Ostereiermarkt Deutschlands, der im In- und im benachbarten Ausland große Beachtung erfährt, wartet auch in diesem Jahr wieder mit einigen Attraktionen auf.

Da sind zum einen die Ostereiermalerinnen und Ostereiermaler aus dem Gebiet rund um die Amöneburg. Sie halten das 200jährige Brauchtum der oberhessischen Ostereiverzierung, deren typische Merkmale u. a. die einfarbige Wachsbatik und die Beschriftung der Ostereier mit Sprüchen in altdeutscher Schrift sind, lebendig. Auch Vertreter aus vielen anderen Gegenden Deutschlands und aus dem Ausland nehmen am Markt teil, um ihre Tradition der Ostereiermalerei zu demonstrieren.
Zum anderen werden „moderne“ Ostereier von exzellenten Malerinnen und Malern präsentiert, die bestaunenswerte Kunstwerke auf unterschiedlichen Eiern schaffen.

Die Marktbesucher können wieder wie jedes Jahr dreißig Ostereiermalerinnen und –malern bei ihrer Arbeit zusehen und die Entstehung traditioneller und künstlerischer Ostereier miterleben.

Die kleinen Besucher können in einer eigens eingerichteten Malecke erste Erfahrungen in der Osterei-Verzierung machen.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Öffnungszeiten:

Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 2,- €, Kinder frei

Veranstaltungsort:

Amöneburg-Mardorf
Bürgerhaus (Kleiner Roßdorfer Weg 1)

Kontakt:

Volkstanzgruppe Erfurtshausen
Telefon: 06429/62 17

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (2 Bewertungen)

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50