Sie sind hier:30. Österlicher Brauchtumsmarkt Marburg-Moischt 2018

30. Österlicher Brauchtumsmarkt Marburg-Moischt 2018


03.03.2018
04.03.2018

Der Geflügelzuchtverein aus dem Marburger Stadtteil Moischt richtet in und vor der Mehrzweckhalle Anfang März nun seinen österlichen Brauchtumsmarkt aus.

Der überregionale Publikumsmagnet hat nun sein 30. Jubiläum, wie die Jahre zuvor unter dem Motto "Einmal besucht – immer besucht". Die Veranstaltung spricht alle Generationen zusammen auf einen Familienausflug mit wieder guten Parkmöglichkeiten an.

Die Veranstalter legen Wert darauf, die Geflügelzucht zu veranschaulichen wie auch traditionelles Brauchtum. In diesem Jahr werden dank des Ausbleibens der Vogelgrippe auch wieder verschiedene Ziergeflügel gezeigt.
Nicht nur für Stadtkinder interessant schlüpfen in einem Schaubrüter Küken life aus Eiern. Auch der Osterhase präsentiert stolz seinen Nachwuchs, während Schafe gestreichelt werden können.

Über 40 Aussteller zeigen liebevoll gefertigte Erzeugnisse, wobei auf Massenware bewusst verzichtet ist: Osterschmuck, Töpferwaren, Fotokarten, Heutiere, Hessenstickerei, Holz- und Papierarbeiten, Silber-/Essbesteckschmuck, von Hand bemalte Eier verschiedener Arten und vieles mehr. Der Glasbläser stellt kleine Zierwerke her, während im Schaukasten der Imker sein Publikum nach der Königin unter den 2.500 Arbeiterinnen fragt.

Die Halle wird wie in jedem Jahr liebevoll von den Vereinsmitgliedern geschmückt. Blüten und ein phantasievoller Osterbaum vermitteln Vorfreude auf das bevorstehende Osterfest. Selbst gebackener Kuchen, Bauernbrot sowie Hausmacherwurst wie auch kleine warme Speisen zählen zum erweiterten Gaumenschmaus.

Samstag, 3. März, 11.00 - 17.00 Uhr; Sonntag, 4. März, 10.00 – 17.00 Uhr.

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50