Sie sind hier:3 Tage Marburg 2012

3 Tage Marburg 2012


06.07.2012 14:00
08.07.2012 00:00

Rock, Pop, Jazz, Klassik, Weltmusik, Sport & jede Menge Spaß: Zu seinem 15. Geburtstag bietet das Stadtfest "3 Tage Marburg" 2012 ein Programm der Superlative.

3 Tage Marburg Bei der größten Veranstaltung des Jahres in Mittelhessen geben vom 6. bis zum 8. Juli fast 1000 Musiker, Akrobaten, Tänzer, Sportler auf 10 Bühnen ihr Bestes. Für nahezu jeden Musikgeschmack ist etwas dabei, es gibt ein spektakuläres Höhenfeuerwerk, ein großes Kinderprogramm, das größte Drachenbootrennen der Region und andere Sporthighlights.

Das Stadtfest wird traditionell am Freitag, 6. Juli, um 18.00 Uhr auf dem Marburger Marktplatz mit Fassbieranstich und Freigetränkeausschank eröffnet.

Drei Tage folgt in der Marburger Innenstadt ein Highlight nach dem anderen. Über 80 Bands, Künstlergruppen und Solokünstler spielen bei dem vom Marburger Stadtmagazin EXPRESS veranstalteten Fest auf zehn Bühnen im Schlosspark, den Fachwerkgassen der Altstadt und am Lahnufer.

Auf sieben Märkten bieten rund 300 Kunsthandwerker, Trödel- und Krammarkthändler sowie Gastronomen Waren und kulinarischen Leckerbissen an.

Auf der Neuwagen-Ausstellung "Marburg Mobil" am Lahnufer stellen am Samstag sowie dem verkaufsoffenen Sonntag 8 Autohäuser rund 100 Fahrzeuge 14 verschiedener Marken aus. Beim großen Kinderprogramm im Schlosspark präsentieren unter anderem Irina Chaplin und Gina Ginella Clownereien und Zauberkunst. Im "3TM"-Abenteuercamp am Samstag und Sonntag im Schlosspark sind Kletter- und Bewegungsspiele im Angebot. Eine Hüpfburg, Sandkasten, Kinderschmink- und Bastelaktionen sowie Oppers Dampfbahn runden das Kinderprogramm ab.

Einen mitreißenden Mix aus Klezmer, Tango und Balkanmusik präsentieren die fünf Musiker von Bakad Kapely am Freitag auf der Marktplatzbühne.

Das Höhenfeuerwerk des Phönixx-Feuertheaters illuminiert den nächtlichen Himmel am Freitag um 23.00 Uhr zu sommerlichen Klassik-Highlights, dargeboten von der Jungen Marburger Philharmonie auf der Volksbank-Freilichtbühne.

Auf der Volksbank-Freilichtbühne im Schlosspark rocken am Samstagabend die Besten, die die junge heimische Musikszene derzeit zu bieten hat: Die aufstrebende Gießener Band "Neoh" mit Sängerin Fee und anschließend die Power-Formation "Silent Seven" mit Sängerin Yana Gercke.

Die sportliche Attraktion des Festes ist der Pharmaserv-Drachenbootcup auf der Lahn. Über 50 Teams mit über 1.000 Padlern haben sich angemeldet. Nicht allein Schnelligkeit zählt, der besten Verkleidung winkt der Ahrens-Kostümpokal. Beim "3TM"-Parteienrennen paddeln am Samstag ab 10.00 Uhr Lokalpolitiker von SPD, CDU, Grünen und FDP um die Wette.

Bei der "3TM"-Tombola gibt es zahlreiche kleine und große Preise. Hauptgewinn ist ein Kleinwagen. Lose sind kostenlos an allen "3TM"-Infoständen und in zahlreichen Marburger Geschäften erhältlich.

Teamworker Marburg organisiert beim diesjährigen "3TM" ein Abenteuercamp. Im Schlosspark nahe der Parkbühne können sich Kinder bis 14 Jahre an mehreren Stationen nach Herzenslust im Klettern ausprobieren und es gibt weitere Bewegungsspiele.

Diese Aussicht über Marburg ist einmalig. Auf 45 Meter Höhe zieht ein Kran der Firma Archinal eine kleine Gondel, in der sechs Personen Platz finden.

Von oben ergibt sich ein herrlicher Blick über den Festplatz, die Lahn und darüber hinaus. Einsteigen können Stadtfestbesucher selbstverständlich ganz beruhigt, denn die Gondel ist vom TÜV abgenommen und hat bereits beim Hessentag in Stadtallendorf und Oberursel, sowie am Frankfurter Flughafen für viel Spaß gesorgt.

Am Lutherischen Kirchhof und in der Pfarrkirche wird es am 8. Juli beim Stadtfest buchstäblich märchenhaft: Die Lutherische Kirche wird in der Nacht vom 7. auf 8. Juli innen und außen in ein buntes, märchenhaftes Licht getaucht und mit märchenhaften Melodien versehen. Tagsüber werden auf einer Bühne im malerischen Ambiente des Kirchhofs Märchen in ganz unterschiedlicher Gestalt erleben zu sein.

Am Sonntag geht`s im Lutherischen Kirchhof mit dem Märchengottesdienst im Freien mit den Bläsern der Kurhessischen Kantorei los.

Hier findet das Stadtfest auch seinen krönenden Abschluss mit dem Konzert von der international renommierten Jazzorganistin Barbara Dennerlein am Sonntag um 19.00 Uhr in der Lutherischen Pfarrkirche: In ihren gefeierten Kirchenkonzerten entführt Barbara Dennerlein auf der "Königin der Instrumente", der Kirchenorgel, die Zuhörer in neue Klangwelten: einer Mischung aus Jazz in weitestem Sinne mit zum Teil klassischen Elementen.

Alle Bühnenveranstaltungen bis auf das freitägliche Klassik-Benefizkonzert auf der Volksbank-Freilichtbühne und das sonntägliche Abschlusskonzert in der Lutherischen Pfarrkirche sind kostenlos.

Für die Stadtfestbesucher, die mit dem Auto anreisen haben das Ahrens- und das City-Parkhaus bei "3TM" länger geöffnet:

Das Ahrens-Parkhaus ist Freitag und Samstag bis 0.30 Uhr nachts sowie am Sonntag bis 19.00 Uhr geöffnet. Auch das City-Parkhaus in der Schulstraße ist Freitag und Samstag bis 0.30 Uhr nachts sowie am Sonntag bis 19.00 Uhr geöffnet.

Info:

Marbuch Verlag
Telefon: 06421/68440
Internet: www.marbuch-verlag.de/3tm/

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50