Sie sind hier:Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland


Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Mitten im Herzen Hessens neben Lahntal und dem Westerwald, liegt der 2007 eröffnete Naturpark Lahn-Dill-Bergland, ein Premium-Wanderpark, in dem die landschaftliche Vielfalt der Region rücksichtsvoll genutzt und nachhaltig bewahrt wird.

Eingebettet in die Flüsse Lahn und Dill findet man hier Ruhe und Erholung abseits von ausgetretenen Wegen und alltäglichem Stress. Mit seinen romantischen und abwechslungsreichen Tälern, den luftigen Höhen, weiten Wäldern, glitzernden Seen und wunderbaren Landschaften bietet der Naturpark tolle Möglichkeiten für alle, die der Natur verbunden sind oder die Natur erkunden möchten. Der Naturpark hat eine Größe von aktuell rund 83.090 Hektar.

Ein paar der unzähligen Möglichkeiten werden im folgenden vorgestellt.

Extratouren

Im Naturpark befinden sich 18 als Premiumweg zertifizierte Extratouren, auf denen man die schönsten Flecken erkunden kann. Die Touren sind alle als Rundwanderwege angelegt und zwischen 9 und 36 km lang. So ist für ungeübte und erfahrene Wanderfreunde eine passende Route dabei.

Die Extratouren sind durchgängig markiert und eignen sich somit auch bestens als spontane Wanderziele z.B. am Wochenende an. Auf den meisten Wegen und Strecken gibt es zudem Einkehrmöglichkeiten und gemütliche Naturparkliegen, die zum zum Verweilen einladen. Es empfiehlt sich allerdings bei Wandertouren immer etwas Verpflegung mitzunehmen.

Tipp: Machen Sie doch ein Foto von den wunderbaren Landschaften und lassen Sie sich bei Photowall eine schmucke Fototapete für Ihr Zuhause erstellen. Damit holen Sie sich die Natur direkt nach hause und haben einen tollen Blickfang für Besucher.

Radtouren

Der Naturpark bietet mit seinen romantischen und abwechslungsreichen Tälern und den luftigen Höhen beste Voraussetzungen, um sich die schönsten Plätze mit dem Fahrrad zu erobern.

Die ausgedehnten Taltouren sind optimal für gemütliche und entspannte Radausflüge geeignet, während sich die anspruchsvolleren Touren auch für sportlich ehrgeizige Radfahrer eignen. So oder so: die Ausblicke in die weite Landschaft des Naturparks sind alle Anstrengungen wert!

Erlebniswege

Auf den Erlebniswegen im Naturpark Lahn-Dill kann man die Natur genießen und gleichzeitig mehr darüber erfahren. Hugenotten und Waldenserpfad, Elisabethpfad, Jakobsweg, Eibacher Gesundheitsweg, Naturerlebnispfad Eibelshausen, CO²-Waldlehrpfad am Rothaarsteig.

Geocaching

Wer gerne Draußen ist und Spass daran hat in der Natur versteckte Schätze zu suchen, für den ist Geocaching genau das Richtige. Das Ziel dabei ist es, in unbekanntem Gelände ein Versteck aufzuspüren, in dem ein sog. "Cache", meist ein kleiner Behälter mit einem Logbuch, liegt.
Der stolze Finder des Cache kann sich dann, als Beleg für seine erfolgreiche Suche, in ein Logbuch eintragen. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde.

Im Naturpark Lahn-Dill-Bergland gibt es viele von Privatleuten versteckte Geocaches, welche man unter geocaching.com finden kann. Dort findet man man auch die sogenannten Multicaches an den Premiumwanderwegen, sowie die Löwenzahncaches im Naturpark.

Die Multicaches sind vorallem für erfahrene Geocacher geeignet, wobei das Cachen hier durch die markierten Wege vereinfacht wird. Die Löwenzahncaches richten sich an Familien mit Kindern, denn hier sind kleine Geschenke im Cache zu finden und man kann einen Gutscheincode bei Löwenzahn einlösen.

Ausflugsziele

Wer ist mit dem Wandern oder Radfahren nicht so hat oder nach einem aktivem Tag Abwechslung sucht, auf den warten im Lahn-Dill-Bergland viele spannende Ausflugsziele.

Altehrwürdige Schlösser, idyllische Burgen und mystische Burgruinen gehören zum kulturhistorischen Reichtum der Region und des Naturparks. Bei einem Besuch der Burg Greifenstein, dem Marburger Landgrafenschloss oder dem Dillenburger Wilhelmsturm kann sich auf die Spuren der Vergangenheit begeben. Viele Details aus dem Leben früherer Tage kann man auch bei einem Besuch der zahlreichen Museen im Naturpark erfahren.

Wer nach einem ereignisreichen Tag in der Natur etwas Entspannung sucht oder einen schönen Sommertag mit Kind & Kegelder verbringen will, der kann beim Schwimmen oder Saunieren abschalten. Im Lahn-Dill-Bergland gibt es neben attraktiven Badelandschaften mit dem Naturerlebnisbad Siegbach und Aartalsee wunderbare Erholungslandschaften für die ganze Familie. Ebenfalls ein Erlebnis für die ganze Familie ist der Tierpark Herborn und der Wildpark in Donsbach. Insbesondere die Kleinen dürften dabei auf ihre Kosten kommen.

Vielerorts gespurte Langlaufloipen, Rodelpisten und vier Skilifte laden auch im Winter zu einem Besuch in der Region ein.

Ob Urlaub oder Wochenendausflug, im Naturpark Lahn-Dill-Bergland und der Region gibt es für Wanderfreunde oder Familien mit Kindern viel zu sehen und zu erleben.

Info:

Geschäftsstelle und Tourismusbüro
Herborner Strasse 1
35080 Bad Endbach
Tel: +49 (0) 2776 / 801 15
Fax: +49 (0) 2776 / 801 14
E-Mail: info(at)lahn-dill-bergland.de
Internet: www.lahn-dill-bergland.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50