Sie sind hier:Finanzielle Unabhängigkeit durch einen Onlineshop - mehr als nur ein schöner Traum?

Finanzielle Unabhängigkeit durch einen Onlineshop - mehr als nur ein schöner Traum?


Finanzielle Unabhängigkeit durch einen Onlineshop - mehr als nur ein schöner Tra

Immer mehr Unternehmer entscheiden sich dafür im Internet ihr Glück zu versuchen. In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung ist das naheliegend. Besonders Onlineshops scheinen eine sichere Einnahmequelle zu sein. Im Grunde sind sie das auch.

Allerdings erst dann, sobald sie es geschafft haben sich auf dem Markt zu etablieren. Dieser ist allerdings hart umkämpft. Ohne eine konkrete Idee stehen die Erfolgsaussichten also schlecht. Wer jedoch mit Leidenschaft an die Sache rangeht und bereit ist sich dafür aufzuopfern, kann mit einem Onlineshop früher oder später finanzielle Unabhängigkeit erlangen. 

Einen Onlineshop aufbauen

Das Wichtigste ist erst einmal die Basis. Es muss ein voll funktionsfähiger Onlineshop erstellt werden. Das erfordert auch ein gutes Backend. Im Klartext heißt das, dass einiges an Programmierung erforderlich ist. Wer selbst nicht programmieren kann oder schlicht und einfach nicht die Zeit dazu hat, muss dafür einen oder mehrere Programmierer beauftragen. Das kann ziemlich ins Geld gehen. Mehrere zehntausend oder gar hunderttausend Euro sind keine Seltenheit. Zumindest bei uns in Deutschland. Wer das Ganze im Ausland abwickeln lässt, kann jedoch eine Menge Geld sparen. Es gibt einige qualifizierte Programmierer aus Indien oder Pakistan, die Programmierdienstleistungen zu extrem günstigen Preisen anbieten. 

Heutzutage geht es aber auch ohne Programmierung. Wer direkt mit seinem Webshop loslegen möchte, kann diesen über ein E-Commerce-Unternehmen einrichten. Das hat einige Vorteile. Zum einen ist der Zeitaufwand deutlich geringer. Ein professioneller Onlineshop kann theoretisch mit wenigen Klicks innerhalb von Minuten erstellt werden. Zum anderen fallen logistische Aufgaben weg. Auch das erspart Zeit und vor allem Arbeit. Besagte Anbieter bieten ihre Services aber selbsterklärend nicht umsonst an. Provisionen bei erfolgreichen Verkäufen sind üblich. Außerdem wird eine monatliche Gebühr fällig. Wie hoch diese ausfällt hängt nicht nur vom jeweiligen Anbieter ab, sondern auch vom gewählten Paket. Abschrecken sollten einen die Kosten jedoch nicht. Solche sind beim Betreiben eines Onlineshops ohnehin unausweichlich. 
Mit einem Onlineshop Geld verdienen

Mit einem Onlineshop Geld verdienen

Sobald der Onlineshop erst einmal steht, kann es mit dem Geld verdienen im Grunde direkt losgehen. In der Praxis läuft es dann aber doch anders. Denn ohne Besucher gibt es keine Einnahmen. Daher muss die Sichtbarkeit des Onlineshops erhöht werden. Das geht beispielsweise mit Werbung. Möglichkeiten dafür gibt es mehr als genug. Selbst klassische Werbemaßnahmen wie Artikel in Printmedien oder Kinowerbung können sich lohnen. Attraktiver finden wir hingegen das Schalten von Werbeanzeigen über das Internet. Vor allem mit Google Ads lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Das Erstellen einer erfolgreichen Kampagne ist allerdings alles andere als einfach. Daher sollte man sich anfangs auf Ruckschläge einstellen. Wie auch bei anderen Dingen im Leben gilt: Dranbleiben und weitermachen. 

Doch die Besucherzahlen sind nicht alles. Auch das Produktsortiment sollte stimmen. Ein Erfolgsrezept hierfür gibt es nicht. Jedoch empfiehlt es sich Produkte anzubieten, die eine hohe Nachfrage und überschaubare Konkurrenz aufweisen. Hier sind die Chancen definitiv am besten. Wenn die Produkte dazu noch eine hohe Marge aufweisen, umso besser. Aber es gibt noch weitere Faktoren, die eine Rolle spielen. Dazu gehören auch gute Kontakte zu Händlern. Wer einen guten Händler z. B. für Fahrräder kennt, kann überlegen diese in seinem Onlineshop zu vertreiben, obwohl dieser Bereich hart umkämpft ist.

Noch keine Bewertungen vorhanden

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-0966841345447312"
data-ad-slot="7915572482">

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50