Sie sind hier:Lahn-Dill-Kreis / Die Bergmannsroute

Die Bergmannsroute


Die Bergmannsroute

Die Bergmannsroute des Lahntals wurde 2012 als Themenwanderweg eingerichtet.

Die Route beinhaltet über 26 Kilometer Eindrücke und Landschaften bis hin zur Geschichte des Eisenerzabbaus des hessischen Eisenlands, davon sind 15 Kilometer reines "Solmser Land".

Das Lahn-Dill-Gebiet war über Jahrhunderte durch den Bergbau geprägt und eines der bedeutendsten Eisenerzreviere in Deutschland.

Die Bergmannsroute startet am Eisenmarkt in der Wetzlarer Altstadt, die Flüsse Lahn und Dill überquerend, über Dalheim, fortlaufend vorbei am Kloster Altenberg und der, am 4. März 1983 geschlossenen, Grube Fortuna. Dort kann man in der Grubengaststätte "Zum Zechenhaus" eine gemütliche Auszeit nehmen.

Hinter dem Zechenhaus beginnt der interessante Bergbaulehrpfad. Die Route steigt steil an (bitte der blauen Markierung Bergmannsroute folgen) und führt dann an den Waldstücken von Niederbiel vorbei und verläuft durch Leun über die Lahn.

Über schmale Pfade, Kurven und Treppenstufen wandert man durch die sogenannten "Braunfelser-Alpen" und erreicht den Luftkurort Braunfels. Im Braunfelser Kurpark findet der Fernwanderer wieder Anschluss an den Lahnwanderweg. Dort ist dann auch eine direkte Busverbindung ab Haltestelle "Europaplatz" nach Wetzlar möglich.

2014 wurde die Bergmannsroute als Prädikatswanderweg Wanderbares Deutschland zertifiziert.

Wanderstrecke:

26 km Streckenwanderung Bergmannsroute, 39 km Rundwanderweg in Verbindung mit dem Lahnwanderweg.

Info:

Tourist-Information Braunfels
Am Kurpark 11
35619 Braunfels
Telefon: 06442/934411
E-Mail: touristinfo@braunfels.de
Internet: www.braunfels.de

Tourist-Information Wetzlar
Domplatz 8
35578 Wetzlar
Telefon: 06441/997755
E-Mail: tourist-info@wetzlar.de
Internet: www.wetzlar-tourismus.de

Eigene Bewertung: Keine Bewertung: 5 (149 Bewertungen)

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-0966841345447312"
data-ad-slot="7915572482">

IPhone kaputt? Reparatur teuer? Amplus IT EDV-Dienstleistungen
» 06043/519951-50